Größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs genehmigt

14. Jänner 2022, Lenzing

Die Raumordnung des Landes Oberösterreich hat dem Faserhersteller Lenzing den Bau der größten Photovoltaik-Freiflächenanlage in dem Bundesland genehmigt. 16.000 Module der Anlage auf der ehemaligen Deponie Ofenloch sollen knapp 5.500 Megawattstunden Strom pro Jahr erzeugen, was dem durchschnittlichen Jahresstrombedarf von mehr als 1.700 Haushalten entspreche, hieß es in einer Aussendung von Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP). Der Naturschutzbescheid steht noch aus.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Oö. Grüne wollen Flaute bei Windkraft beenden

18. Mai 2022, Linz

ÖVP-Beschwerde gegen PV-Anlage in Güssing

16. Mai 2022, Güssing

IG Windkraft will mehr Windräder für Salzburg als geplant

12. Mai 2022, Salzburg
41970348766893854_BLD_Online

Burgenland forciert Erneuerbare Energie-Gemeinschaften

9. Mai 2022, Eisenstadt
LH Hans Peter Doskozil mit Stellvertreterin Astrid Eisenkopf i
 - Eisenstadt, APA/ROBERT JAEGER