2030 soll Hälfte der Neuwagen in den USA elektrisch sein

5. August 2021, Washington/Dearborn/Detroit
Biden will eine entsprechende Verfügung
 - Washington, APA/AFP

Einem neuen Ziel der US-Regierung zufolge soll die Hälfte aller in den Vereinigten Staaten verkauften Neuwagen ab 2030 weitgehend emissionsfrei fahren. Dazu gehören elektrische Autos, Fahrzeuge mit Hybridantrieb und Autos mit Wasserstoffantrieb, wie das Weiße Haus mitteilte. Präsident Joe Biden wollte noch am Donnerstag (Ortszeit) eine entsprechende Verfügung unterzeichnen.

APA/dpa

Netzbetreiber: noch offene Fragen bei Energiegemeinschaften

5. August 2021, Wien
Netzbetreiber wollen weitere Präzisierungen
 - Rotenburg, APA/dpa

Für die heimischen Stromnetz-Betreiber sind bei den künftigen neuen Energiegemeinschaften noch einige Fragen offen. Sie wollen durch die neuen Gemeinschaften, die auf lokaler Ebene ihren Photovoltaik-Strom bündeln werden, nicht zu zusätzlichen Netz-Investments gezwungen werden. Auch sehen sie noch Unklarheiten zur Frage der Geltung von Konsumentenschutzbestimmungen für deren Mitglieder, zur möglichen Rechtsform und auch dazu, ob sie der E-Control-Aufsicht unterliegen.

APA

6,3 Prozent mehr CO2

5. August 2021

Die Wirtschaft in Deutschland zieht an und verbraucht mehr Energie – und die stammt aktuell wieder öfter aus der Verbrennung von Kohle und Gas Der Corona-Effekt hat sich nicht verstetigt: Die Wirtschaft in Deutschland wächst wieder, verfeuert mehr Kohle und Gas und produziert deshalb auch wieder mehr Treibhausgas. Nach Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (Ageb) erhöhte […]

taz.die tageszeitung

Darf’s ein bisserl mehr Sonnenenergie sein?

5. August 2021, Wien
41970348761495306_BLD_Online

Die Politik macht beim Ausbau von Solaranlagen massiv Druck. Doch auf öffentlichen Gebäuden ist Photovoltaik nach wie vor rar. Photovoltaik, also die Gewinnung von Energie aus Sonnenstrahlen, boomt. Und das ist auch gut so. Denn bis 2030 muss der Strom in Österreich zu 100 Prozent klimaneutral produziert werden. Mit Photovoltaik als einem der Zugpferde. Auf […]

Salzburger Nachrichten

Warum eine Grüne in die Wirtschaft wechselte

5. August 2021

Deutschland: die frühere grüne Politikerin Kerstin Andreae führt seit Ende 2019 den grössten Verband der deutschen Energiebranche. Nun setzt sie sich dort für Klimaneutralität ein. Rund 1900 Unternehmen gehören dem Verband der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) an, zusammen setzen sie 90 Prozent des Stroms im Land ab. Von 2008 bis 2016 stand eine Christdemokratin […]

Berner Zeitung

Industrie und Energie Der Emissionshandel soll es richten

5. August 2021
Klimawandel "ja oder nein" spaltet die Geister - Hohenhameln, APA/dpa

Die Emissionen von Industrieunternehmen und Kraftwerksbetreibern sind seit 1990 um 3,9 Prozent auf 35 Mill. Tonnen CO2 gesunken. Was die großen unter ihnen emittieren dürfen, ist seit 2005 im Europäischen Emissionshandels-System ETS geregelt. Die vom ETS erfassten Emissionen sind seither um 16 Prozent auf 24 Mill. Tonnen gesunken, womit dieser Bereich für ein Drittel der […]

Salzburger Nachrichten