Tiwag muss günstigen Tarif anbieten

22. Mai 2024, Wien

Landeshauptmann Mattle wird heute in Hauptversammlung des Landesenergieversorgers eine neue Strategie für das Unternehmen beschließen. Innsbruck -Die Strompreisgestaltung des Landesenergieversorgers Tiwag sorgte in den vergangenen Jahren für heftige politische Debatten. Die Preiserhöhungen infolge der Energiekrise führten auch zu gerichtlichen Auseinandersetzungen mit der Tiroler Arbeiterkammer. So hat das Bezirksgericht Innsbruck die Preisanpassung im Jahr 2022 für […]

Tiroler Tageszeitung

Energieversorger müssen hohe Preise künftig rechtfertigen

22. Mai 2024

Wettbewerb. Sondergesetz soll für niedrigere Preise von Haushaltsenergie sorgen Alma Zadić Justizministerin (Grüne) Die Bundesregierung will mit einem Sondergesetz für niedrigere Preise am Energiemarkt sorgen. Ein Initiativantrag wurde am Donnerstag eingebracht, das Vorhaben soll noch vor der Sommerpause im Nationalrat beschlossen werden. Ziel sei, „potenziellen Preismissbrauch marktbeherrschender Energieversorgungsunternehmen“ zu verhindern, so Justizministerium und Klimaschutzministerium in […]

Kurier

Die neue Hoffnung auf Atomkraft

21. Mai 2024

Mit Bauverzögerungen und Kostenexplosionen geht in Frankreich das erste Atomkraftwerk seit 20 Jahren ans Netz. Der Reaktor von Flamanville ist erst der Anfang des französischen Nuklearschubs. Die Nuklearbranche atmet hörbar auf. Die französische Atomsicherheitsbehörde ASN hat die Inbetriebnahme des Druckwasserreaktors von Flamanville (Normandie) abgesegnet. Geschlagene 17 Jahre hatte der pharaonische Bau gedauert. Die stolzen französischen […]

Der Standard

„Keine weiteren Preissenkungen in Sicht“

21. Mai 2024

Vorarlberger illwerke vkw senken erneut den Strompreis. Kärntner warten noch ab. Der Vorarlberger Energieversorger illwerke vkw hat eine weitere Senkung des Strompreises bekannt gegeben. Mit 1. Juli soll die Kilowattstunde 10,7 Cent netto statt bisher 12,2 Cent kosten. Der Preis wird bis zum 31. März 2025 garantiert. Die Preisanpassung wird automatisch, ohne Zutun der Kunden, […]

Kleine Zeitung

Vorarlberg hofft auf einen heißen Schatz

15. Mai 2024, Bregenz

Geothermie in Zahlen Aller guten Dinge sind vier: Land präsentiert Geothermie-Studie. Eine Hürde könnten die Kosten sein. Paris und etliche andere Regionen machen es schon. In der französischen Hauptstadt heizen aktuell rund 250.000 Haushalte mit heißem Wasser aus der Tiefe. In und um München betreiben die Stadtwerke sechs Geothermiekraftwerke. In Wien wurden Ende 2022 Pläne […]

Tiroler Tageszeitung

Erste Ideen für die Extra-Wärme

15. Mai 2024

Mit dem Bau des größten Holzvergaser-Werks des Landes will Fürstenfeld einen großen Schritt in Richtung Energieunabhängigkeit machen. Seit wenigen Tagen ist die Anlage in Betrieb. Doch was geschieht mit der überschüssigen Wärme – beispielsweise im Sommer? Für Franz Friedl sind es bedeutsame Tage. Euphorisch verkündet der Geschäftsführer der Stadtwerke Fürstenfeld, dass das „Jahrhundertprojekt“ zur Errichtung […]

Kleine Zeitung

Grüner Strom vom Balkon

13. Mai 2024

Solarstrom selbst zu produzieren, liegt im Trend. Schon im kleinen Maßstab ist das mit Plug-in-Photovoltaikanlagen für Balkone möglich. Was es bei Kauf und Installation zu beachten gilt. Geld sparen, Sonnenenergie nutzen und unabhängig sein vom Netzbetreiber: Das motiviert viele Österreicher zur Installation einer PV-Anlage. Das alles ist auch im Kleinformat möglich: mit einem Balkonkraftwerk, fachlich […]

Kurier

Wer zahlt? Die IKB oder die Tiwag

8. Mai 2024

Nach dem von der Tiroler Arbeiterkammer erreichten Stromurteil am Bezirksgericht, wonach die Preiserhöhungen des Landesenergieversorgers Tiwag 2022 ungerechtfertigt waren, gibt es jetzt auch Rückzahlungen an die rund 80.000 KundInnen der Innsbrucker Kommunalbetriebe (IKB). Bekanntlich ist die Tiwag Hälfteeigentümer der IKB und für Vertrieb und Preis zuständig. Die Strombezieher erhalten insgesamt 20 Millionen Euro zurück. Für […]

Tiroler Tageszeitung

Strom billig wie lange nicht

3. Mai 2024

Private Haushalte bekommen Strom erstmals wieder unter 10 Cent je kWh. Ein Tarifcheck lohnt sich besonders. Kritik gibt es hingegen an der (früher sinnvollen) Strompreisbremse. Ein Tarifvergleich lohnt sich besonders. Strom gibt es jetzt bereits ab 6,25 Cent je kWh netto.Um die hohen Energiepreise abzufedern, wurde 2022 die Strompreisbremse gestartet. Bis zu 30 Cent je […]

Kronen Zeitung