Iberdrola-Tochter will PNM in den USA schlucken

21. Oktober 2020, Bilbao
Iberdrola will in den USA zuschlagen
 - Bilbao, APA/AFP

Die Iberdrola-Tochter Avangrid will den US-Energiekonzern PNM übernehmen. Das teilte der spanische Stromkonzern Iberdrola am Mittwoch in Bilbao mit. Der Kaufpreis liegt demnach bei 4,32 Mrd. US-Dollar (3,66 Mrd. Euro). Der Verwaltungsrat von PNM hat dem Verkauf bereits einstimmig zugestimmt.

Iberdrola habe sich verpflichtet, ausreichend Mittel für die Transaktion zur Verfügung zu stellen. Iberdrola hält an seiner US-Tochter Avangrid 81,5 Prozent.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

EVN liefert schwächere Halbjahreszahlen

29. Mai 2024, Wien/Maria Enzersdorf
Umsatz ging um fast 18 Prozent zurück
 - Maria Enzersdorf, APA/THEMENBILD

EEÖ schlägt Infrastrukturfonds für Erneuerbaren-Ausbau vor

28. Mai 2024, Wien
Klimaneutralität erfordert 2040 doppelt so viel Strom wie jetzt
 - Loosdorf, APA/THEMENBILD

Vorarlberger illwerke vkw verdiente 2023 213 Mio. Euro

28. Mai 2024, Bregenz

Verbund kooperiert mit TotalEnergie und Eren in Tunesien

28. Mai 2024, Wien/Paris/Tunis
Grüner Wasserstoff soll über Pipelines nach Europa kommen
 - Wien, APA/THEMENBILD