Iberdrola-Tochter will PNM in den USA schlucken

21. Oktober 2020, Bilbao
Iberdrola will in den USA zuschlagen
 - Bilbao, APA/AFP

Die Iberdrola-Tochter Avangrid will den US-Energiekonzern PNM übernehmen. Das teilte der spanische Stromkonzern Iberdrola am Mittwoch in Bilbao mit. Der Kaufpreis liegt demnach bei 4,32 Mrd. US-Dollar (3,66 Mrd. Euro). Der Verwaltungsrat von PNM hat dem Verkauf bereits einstimmig zugestimmt.

Iberdrola habe sich verpflichtet, ausreichend Mittel für die Transaktion zur Verfügung zu stellen. Iberdrola hält an seiner US-Tochter Avangrid 81,5 Prozent.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutsche Regierung sieht Gasversorgung in Deutschland gesichert

24. September 2021, Berlin

UN-Generaldebatte – Kurz setzt auf „Energiewende“

24. September 2021, New York/Wien
Sebastian Kurz in New York
 - New York, APA/BKA

Covid-Effekt auf CO2-Ausstoß schon verpufft

24. September 2021, Wien
Jeder und jede Einzelne kann etwas beitragen - etwa durch weniger Autofahrten
 - Loosdorf, APA/HELMUT FOHRINGER

Drei LNG-Tankstellen in Österreich – OMV eröffnet in Himberg

24. September 2021, Wien
41790348462919330_BLD_Online