AMAG baut 55.000 m2 Photovoltaikanlage auf neuem Werk

26. November 2020, Wien/Ranshofen

Der Alu-Konzern AMAG baut auf den Dächern des neuen Werks eine 55.000 m2 große Photovoltaikanlage. Sie soll jährlich rund 6 GWh Strom erzeugen, das entspricht dem Verbrauch von rund 1.700 Haushalten. Dazu kommt eine Freiflächenanlage im Umfang von 2.600 m2. Die beiden neuen Anlagen zusammen sollen eine Leistungsspitze von 6,9 MW haben. Der Betrieb soll in der zweiten Jahreshälfte 2021 starten.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

7 oberösterreichische Ziegelwerke stehen ab Herbst still

23. September 2022, Linz
Die Industrie kämpft mit den hohen Energiepreisen
 - Bad Freienwalde, APA/dpa

Gaspreis – Linz AG erhöht Tarif mit 1. Oktober

21. September 2022, Linz

Produktionsstopp droht – IV OÖ fordert Entlastungen

19. September 2022, Linz

Oberösterreich erleichtert Errichtung von PV-Anlagen

2. September 2022, Linz