E-Control: Versorgungssicherheit bei Gas weiter hoch

3. Dezember 2020, Wien
Die Erdgasdrehscheibe Baumgarten
 - Baumgarten, APA

Die Versorgungssicherheit bei Erdgas war laut E-Control im Vorjahr weiter sehr hoch. Die Kunden waren um Durchschnitt nur 2 Minuten und 29 Sekunden von ungeplanten Versorgungsunterbrechungen betroffen, geht aus dem aktuell veröffentlichten Bericht der Energieregulierungsbehörde zur Gasnetzdienstleistungsqualität hervor.

„Der veröffentliche Wert liegt zwar etwas höher als in vergangenen Jahren, stellt aber eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr von 12 Prozent dar“, so E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch am Donnerstag laut Pressemitteilung. „Lediglich 0,54 Prozent aller österreichischen Gaskunden waren kurzfristig im Jahr 2019 ungeplant ohne Gas. Damit hat es in etwa gleich wenige Betroffene gegeben wie im Jahr 2013“, erklärte E-Control-Vorstand Andreas Eigenbauer.  

Nicht berücksichtigt sind bei diesen Zahlen die geplanten Unterbrechungen, die im Vorhinein angekündigt werden, wie etwa Instandhaltungsarbeiten. 

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutschland will Einbau von Smart Meter vorantreiben

11. Jänner 2023, Berlin
Archivbild Smart Meter
 - London, APA/AFP

Deutsche Bundesnetzagentur: Gasmangellage unwahrscheinlicher

5. Jänner 2023, Bonn
Engpass sollte ausbleiben
 - Stuttgart, APA/dpa

Neues Tool zeigt, wann Stromsparen besonders wirkt

4. Jänner 2023, Wien

Maxenergy muss gekündigten Kunden Schaden ersetzen

3. Jänner 2023, Wien
Maxenergy beteuert erneut, das die Kündigungen rechtens waren
 - Berlin, APA/ZB