Michael Bloomberg wird wieder UN-Klimabotschafter

5. Feber 2021, New York
Michael Bloomberg (Archivbild)
 - Charlotte, APA/AFP

Der Milliardär und frühere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg (78) wird wieder Klimabotschafter der Vereinten Nationen. Das teilte UN-Generalsekretär Antonio Guterres am Freitag in New York mit.

Bloomberg hatte den ehrenamtlichen Posten bereits von März 2018 bis November 2019 inne. Er war als Klimabotschafter zurückgetreten, um sich als Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten zu bewerben. Die Kandidatur hatte Bloomberg dann allerdings wieder aufgegeben. Der Milliardär, der zwischen 2002 und 2013 Bürgermeister der Millionenmetropole New York war, setzt sich unter anderem mit einer Stiftung schon seit langem für den Klimaschutz ein.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Chevron legt milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm auf

26. Jänner 2023, San Ramon (Kalifornien)

Experte: Fusionskraftwerk kommt nicht schneller

2. Jänner 2023, Greifswald/Washington
Thomas Klinger, Direktor am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
 - Greifswald, APA/dpa

Keystone-Ölpipeline wieder vollständig in Betrieb

30. Dezember 2022, Washington

Exxon klagt EU wegen Übergewinnsteuer

29. Dezember 2022, Brüssel/Irving (Texas)