Michael Bloomberg wird wieder UN-Klimabotschafter

5. Feber 2021, New York
Michael Bloomberg (Archivbild)
 - Charlotte, APA/AFP

Der Milliardär und frühere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg (78) wird wieder Klimabotschafter der Vereinten Nationen. Das teilte UN-Generalsekretär Antonio Guterres am Freitag in New York mit.

Bloomberg hatte den ehrenamtlichen Posten bereits von März 2018 bis November 2019 inne. Er war als Klimabotschafter zurückgetreten, um sich als Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten zu bewerben. Die Kandidatur hatte Bloomberg dann allerdings wieder aufgegeben. Der Milliardär, der zwischen 2002 und 2013 Bürgermeister der Millionenmetropole New York war, setzt sich unter anderem mit einer Stiftung schon seit langem für den Klimaschutz ein.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Uniper kündigt Gaslieferverträge mit russischer Gazprom

12. Juni 2024, Düsseldorf
Uniper will kein Gas mehr von Gazprom
 - Unterreit, APA/AFP

Schweizer stimmen für mehr Erneuerbare Energie

10. Juni 2024, Bern

Milliardenschwerer Erdkabel-Auftrag in Deutschland vergeben

6. Juni 2024, Mannheim/Dortmund
Höchstspannungskabel sollen Windstrom aus dem Norden in den Süden Deutschlands transportieren
 - Husum, APA/dpa

Kickl wirft Nehammer Verrat beim „Verbrennerverbot“ vor

6. Juni 2024, Wien
Verbrennerverbot wird zum Wahlkampfthema
 - Backnang, APA/dpa