SMA Solar erwartet nach robustem Jahr weiteres Wachstum 2021

5. Feber 2021, Niestetal
PV-Anlage von SMA Solar
 - Niestetal, APA/dpa

Der deutsche Solarkonzern SMA Solar will heuer vor allem in Europa und Amerika weiter wachsen. Für 2021 peilt der Konzern einen Umsatz von 1,075 bis 1,175 Milliarden Euro an. Beim operativen Ergebnis seien 75 bis 95 Millionen Euro zu erwarten, teilte SMA Solar am Freitag mit.

Im abgelaufenen Jahr hat der Solarkonzern auf Basis vorläufiger Zahlen wie geplant trotz Coronapandemie mit rund 1,03 Milliarden Euro beim Umsatz die runde Marke geknackt. Vor einem Jahr lagen die Erlöse noch bei rund 915 Millionen Euro. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (Ebitda) lag 2020 ebenfalls im Rahmen der Erwartungen mit 72 Millionen Euro. Damit hat SMA den operativen Gewinn innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt.

Den vollständigen Konzernabschluss für 2020 will SMA am 25. März veröffentlichen.

APA/dpa-AFX

Ähnliche Artikel weiterlesen

Akasol will Gigafactory kräftig ausbauen

16. August 2021, Darmstadt
Das Volumen soll weiter steigen
 - Darmstadt, dpa

Haushaltsbatterien retten Varta das Umsatzplus

13. August 2021, Ellwangen
41790348462225800_BLD_Online

Europa braucht laut Northvolt Fabriken für E-Auto-Batterien

23. Juli 2021, Stockholm
Bis zu 20 Fabriken sind notwendig
 - Salzgitter, APA/dpa

Verhandlungen über Jobabbau bei Siemens Energy gescheitert

9. Juli 2021, München
Wer muss seinen Helm abgeben?
 - Görlitz, APA/dpa-Zentralbild