SMA Solar erwartet nach robustem Jahr weiteres Wachstum 2021

5. Feber 2021, Niestetal
PV-Anlage von SMA Solar - Niestetal, APA/dpa

Der deutsche Solarkonzern SMA Solar will heuer vor allem in Europa und Amerika weiter wachsen. Für 2021 peilt der Konzern einen Umsatz von 1,075 bis 1,175 Milliarden Euro an. Beim operativen Ergebnis seien 75 bis 95 Millionen Euro zu erwarten, teilte SMA Solar am Freitag mit.

Im abgelaufenen Jahr hat der Solarkonzern auf Basis vorläufiger Zahlen wie geplant trotz Coronapandemie mit rund 1,03 Milliarden Euro beim Umsatz die runde Marke geknackt. Vor einem Jahr lagen die Erlöse noch bei rund 915 Millionen Euro. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (Ebitda) lag 2020 ebenfalls im Rahmen der Erwartungen mit 72 Millionen Euro. Damit hat SMA den operativen Gewinn innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt.

Den vollständigen Konzernabschluss für 2020 will SMA am 25. März veröffentlichen.

APA/dpa-AFX

Ähnliche Artikel weiterlesen

Unternehmen bekommen 1,3 Mrd. Energiekostenzuschuss

28. September 2022, Schwaz
Regierung stützt die Unternehmen
 - Leipzig, APA/dpa-Zentralbild

CO2-Steuer bringt nur moderaten Preisanstieg an Zapfsäulen

28. September 2022, Wien
Ab 1. Oktober zahlt man für eine volle Tankladung etwa 4 Euro mehr

In Deutschland wackelt die Gasumlage

28. September 2022, Berlin

Sabotage-Verdacht nach Lecks in Nord-Stream-Leitungen

27. September 2022, Moskau/Stockholm/Warschau
Mehrere Schäden an Nord-Stream-Gaspipelines
 - Dueodde, APA/DANISH DEFENCE