SMA Solar erwartet nach robustem Jahr weiteres Wachstum 2021

5. Feber 2021, Niestetal
PV-Anlage von SMA Solar - Niestetal, APA/dpa

Der deutsche Solarkonzern SMA Solar will heuer vor allem in Europa und Amerika weiter wachsen. Für 2021 peilt der Konzern einen Umsatz von 1,075 bis 1,175 Milliarden Euro an. Beim operativen Ergebnis seien 75 bis 95 Millionen Euro zu erwarten, teilte SMA Solar am Freitag mit.

Im abgelaufenen Jahr hat der Solarkonzern auf Basis vorläufiger Zahlen wie geplant trotz Coronapandemie mit rund 1,03 Milliarden Euro beim Umsatz die runde Marke geknackt. Vor einem Jahr lagen die Erlöse noch bei rund 915 Millionen Euro. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (Ebitda) lag 2020 ebenfalls im Rahmen der Erwartungen mit 72 Millionen Euro. Damit hat SMA den operativen Gewinn innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt.

Den vollständigen Konzernabschluss für 2020 will SMA am 25. März veröffentlichen.

APA/dpa-AFX

Ähnliche Artikel weiterlesen

Transalpine Ölleitung schloss 2022 mit positivem Ergebnis

20. Jänner 2023, Triest

SBO-Chef: „Starten mit vollen Auftragsbüchern ins Jahr“

18. Jänner 2023, Wien/Ternitz

SBO: Gewinn vor Steuern 2022 fast vervierfacht

18. Jänner 2023, Wien/Ternitz

Shell – Kosten von 2 Mrd. Dollar wegen Übergewinnsteuern

9. Jänner 2023, London
Shell errechnete die zusätzlichen Kosten
 - Fürstenwalde, APA/dpa-Zentralbild