Miller bleibt Chef des russischen Energiekonzerns Gazprom

25. Feber 2021, Moskau
Alexej Miller ist seit 2001 Gazprom-Chef
 - Saint Petersburg, APA (AFP)

Alexej Miller bleibt Chef des russischen Energieriesen Gazprom. Der Verwaltungsrat des Unternehmens stimmte einer Verlängerung um fünf Jahre zu, wie Gazprom am Mittwoch in Moskau mitteilte. Zuletzt war darüber spekuliert worden, ob der 59-Jährige sich nach dem Auslaufen seines Vertrags im Mai von der Spitze zurückziehen könnte. Der enge Vertraute von Kremlchef Wladimir Putin ist seit 2001 Gazprom-Chef. Der Energiekonzern beliefert auch Europa mit Gas.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Uniper kündigt Gaslieferverträge mit russischer Gazprom

12. Juni 2024, Düsseldorf
Uniper will kein Gas mehr von Gazprom
 - Unterreit, APA/AFP

Milliardenschwerer Erdkabel-Auftrag in Deutschland vergeben

6. Juni 2024, Mannheim/Dortmund
Höchstspannungskabel sollen Windstrom aus dem Norden in den Süden Deutschlands transportieren
 - Husum, APA/dpa

Kickl wirft Nehammer Verrat beim „Verbrennerverbot“ vor

6. Juni 2024, Wien
Verbrennerverbot wird zum Wahlkampfthema
 - Backnang, APA/dpa

Frächter machen sich für Pflanzen-Sprit HVO 100 stark

6. Juni 2024, Wien
HVO100 Diesel ist in Deutschland flächendeckend verfügbar
 - Hamburg, APA/sdpa