Ferrari plant bis 2025 erstes vollständig elektrisches Auto

15. April 2021, Maranello
Der Sportautobauer arbeitet an seiner "Elektrifizierungsstrategie"
 - Monaco, APA (AFP)

Der italienische Sportautobauer Ferrari plant 2025 die Produktion seines ersten komplett elektrischen Fahrzeugs. Dies berichtete der CEO und Verwaltungsratspräsident von Ferrari, John Elkann, bei der Aktionärsversammlung am Donnerstag, die die Bilanz 2020 billigte.

„Wir arbeiten weiter an der Umsetzung unserer Elektrifizierungsstrategie. Die neue Technologie soll sowohl im Autobereich, als auch im Motorsport eingesetzt werden. Sie bietet uns die Gelegenheit, den neuen Generationen die Leidenschaft für Ferrari zu übermitteln“, sagte der Manager.

Elkann berichtete, dass Ferrari in diesem Jahr drei neue Modelle auf den Markt bringen wird. Dank der Ergebnisse 2020 wird Ferrari an die Aktionären eine Dividende in der Größenordnung von insgesamt 160 Mio. Euro ausschütten.

Elkann ist inzwischen auf der Suche nach einem neuen CEO für Ferrari. Er soll den Manager Louis Camilleri ersetzen, der im Dezember zurückgetreten war.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Italien: Draghi will gegen hohe Strompreise eingreifen

23. September 2021, Rom
Italiens Premier Mario Draghi
 - Athens, APA/AFP

Strom: Gentiloni ruft zum Schutz vor Preisanstiegen auf

15. September 2021, Rom

Lega-Chef Salvini für Bau eines AKW in der Lombardei

15. September 2021, Rom
Rückkehr Italiens zur Atomenergie angedacht
 - Coimbra, APA/AFP

Italien fürchtet starke Erhöhung der Strompreise

14. September 2021, Rom
Plus 40 Prozent ab Oktober - Leipzig, APA/dpa