RWE und australische H2U wollen Wasserstoffhandel aufbauen

15. April 2021, Essen
In Australien produzierter Wasserstoff für Europa
 - Prenzlau, APA (dpa/Archiv)

Der deutsche Energiekonzern RWE und der australische Projektentwickler H2U wollen im Wasserstoffhandel zusammenarbeiten. Gemeinsam wollen die beiden Firmen in Australien produzierten Wasserstoff nach Europa bringen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden, teilte RWE mit. RWE ist in Österreich maßgeblich an der Kärntner Kelag beteiligt, im Aufsichtsrat sitzt der frühere ÖVP-Kanzler Wolfgang Schüssel.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Siemens Energy: Ein stürmisches erstes Jahr an der Börse

27. September 2021, München
Siemens Energy: Ein Jahr an der Börse
 - Frankfurt/Main, APA/dpa

Deutsche Regierung sieht Gasversorgung in Deutschland gesichert

24. September 2021, Berlin

Daimler in Batterie-Allianz von Stellantis und TotalEnergies

24. September 2021, Stuttgart
41790348462917724_BLD_Online

Deutsche Industrie: Höhenflug der Strompreise schadet massiv

24. September 2021, Berlin
Gefahr durch hohe Strompreise
 - Essen, APA/dpa