Cleen Energy verschiebt Bekanntgabe des 2020er-Jahresabschlusses

30. April 2021, Wien/Haag

Das börsennotierte niederösterreichische Photovoltaik-Unternehmen Cleen Energy hat die Bekanntgabe des Jahresabschlusses 2020 verschoben. Stichtag wäre der heutige 30. April gewesen. Begründet die wird die Verzögerung mit der erstmaligen Erstellung eines Gruppen-Konzernabschlusses mit konsolidierten Ergebnissen nach IFRS und Corona. Wann es soweit sein wird, ließ die Firma am Freitag offen. Der Umsatz 2020 sei aber wie angekündigt auf rund 6 Mio. Euro gestiegen.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Elektrizitätswirtschaftsgesetz stockt

13. Juni 2024, Wien
Elektrizitätswirtschaftsgesetz verzögert sich
 - Wien, APA/THEMENBILD

Nationalrat beschloss Förderung von erneuerbarem Wasserstoff

13. Juni 2024, Wien
Gasversorger werden zu Versorgungssicherheitskonzepten verpflichtet
 - Wien, APA

Bayern besteht auf Übernahme von Uniper-Wasserkraftwerken

13. Juni 2024, Düsseldorf
Bayern stellt Uniper die Rute ins Fenster
 - Düsseldorf, APA/AFP

Vorjahr brachte starken Ausbau von Photovoltaik

13. Juni 2024, Wien/Österreich-weit
PV-Anlagen 2023 stark gestiegen
 - Purbach, APA/THEMENBILD