Cleen Energy verschiebt Bekanntgabe des 2020er-Jahresabschlusses

30. April 2021, Wien/Haag

Das börsennotierte niederösterreichische Photovoltaik-Unternehmen Cleen Energy hat die Bekanntgabe des Jahresabschlusses 2020 verschoben. Stichtag wäre der heutige 30. April gewesen. Begründet die wird die Verzögerung mit der erstmaligen Erstellung eines Gruppen-Konzernabschlusses mit konsolidierten Ergebnissen nach IFRS und Corona. Wann es soweit sein wird, ließ die Firma am Freitag offen. Der Umsatz 2020 sei aber wie angekündigt auf rund 6 Mio. Euro gestiegen.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Gas-Großhandelspreise für Oktober weiter gestiegen

29. September 2022, Wien

Energieintensive Betriebe bekommen CO2-Steuer zurück

29. September 2022, Wien
Mit der Maßnahme sollen Energiebetriebe konkurrenzfähig bleiben
 - Stockerau, APA/THEMENBILD

Kocher will Gaspreis bei Stromerzeugung deckeln

29. September 2022, Wien
Staatliche Hilfen für Kocher nur Übergangslösung
 - Wien, APA/FLORIAN WIESER

Wien-Energie: Noch keine Sicherheiten des Bundes beansprucht

29. September 2022, Wien
Strebl verteidigte einmal mehr das Vorgehen seines Unternehmens
 - Wien, APA/THEMENBILD