Cleen Energy verschiebt Bekanntgabe des 2020er-Jahresabschlusses

30. April 2021, Wien/Haag

Das börsennotierte niederösterreichische Photovoltaik-Unternehmen Cleen Energy hat die Bekanntgabe des Jahresabschlusses 2020 verschoben. Stichtag wäre der heutige 30. April gewesen. Begründet die wird die Verzögerung mit der erstmaligen Erstellung eines Gruppen-Konzernabschlusses mit konsolidierten Ergebnissen nach IFRS und Corona. Wann es soweit sein wird, ließ die Firma am Freitag offen. Der Umsatz 2020 sei aber wie angekündigt auf rund 6 Mio. Euro gestiegen.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

15.000 neue PV-Anlagen sollen heuer in NÖ dazukommen

24. Jänner 2023, St.Pölten

Investor Umek übt deutliche Kritik an EVN-Führung

16. Dezember 2022, Maria Enzersdorf
Harsche Kritik an der Unternehmensführung
 - Maria Enzersdorf, APA/THEMENBILD

EVN 2021/22 mit deutlich mehr Umsatz aber weniger Gewinn

15. Dezember 2022, Wien/Maria Enzersdorf
EVN spürt Verwerfungen
 - Maria Enzersdorf, APA/THEMENBILD

Mikl-Leitner fordert Energieschutzschirm

28. November 2022, Markgrafneusiedl
Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
 - St