Borealis kauft chemisch recycelte Rohstoffe von Renasci

16. Juni 2021, Wien

Die OMV-Chemietochter Borealis kauft die gesamte Produktion chemisch recycelter Rohstoffe der belgischen Renasci Oostende Recycling NV. Dabei geht es um 20.000 Tonnen pro Jahr. Borealis will dadurch zu einem der führenden globalen Anbieter chemisch recycelter Basischemikalien und Polyolefine werden, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens. Insbesondere geht es um die Wiederverwendung von Kunststoffabfällen.

Mit chemischem Recycling könnten auch Kunststoffabfallströme geringerer Qualität zu hochwertigem Material verarbeitet werden, heißt es in der Aussendung. Sie seien gleichwertig mit Produkten auf Basis fossiler Rohstoffe und könnten daher auch für besonders anspruchsvolle Anwendungen genutzt werden.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Elektrizitätswirtschaftsgesetz stockt

13. Juni 2024, Wien
Elektrizitätswirtschaftsgesetz verzögert sich
 - Wien, APA/THEMENBILD

Nationalrat beschloss Förderung von erneuerbarem Wasserstoff

13. Juni 2024, Wien
Gasversorger werden zu Versorgungssicherheitskonzepten verpflichtet
 - Wien, APA

Vorjahr brachte starken Ausbau von Photovoltaik

13. Juni 2024, Wien/Österreich-weit
PV-Anlagen 2023 stark gestiegen
 - Purbach, APA/THEMENBILD

VCÖ sieht großes Potenzial für Carsharing in Österreich

12. Juni 2024, Wien
Carsharing könnte helfen, CO2-Emissionen zu vermeiden
 - Wien, APA/EVA MANHART