Borealis kauft chemisch recycelte Rohstoffe von Renasci

16. Juni 2021, Wien

Die OMV-Chemietochter Borealis kauft die gesamte Produktion chemisch recycelter Rohstoffe der belgischen Renasci Oostende Recycling NV. Dabei geht es um 20.000 Tonnen pro Jahr. Borealis will dadurch zu einem der führenden globalen Anbieter chemisch recycelter Basischemikalien und Polyolefine werden, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens. Insbesondere geht es um die Wiederverwendung von Kunststoffabfällen.

Mit chemischem Recycling könnten auch Kunststoffabfallströme geringerer Qualität zu hochwertigem Material verarbeitet werden, heißt es in der Aussendung. Sie seien gleichwertig mit Produkten auf Basis fossiler Rohstoffe und könnten daher auch für besonders anspruchsvolle Anwendungen genutzt werden.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Borealis und Verbund unterzeichneten Stromabnahmevertrag

19. Dezember 2022, Wien

Covestro kritisiert deutsche Gasumlage

24. August 2022, Leverkusen/Frankfurt am Main
41890348268622518_BLD_Online

Covestro will grünen Wasserstoff aus Australien kaufen

17. Jänner 2022, Leverkusen
41790348464781388_BLD_Online

OMV will ReOil-Recycling-Anlage 2023 in Betrieb nehmen

20. Dezember 2021, Wien
Die Raffinerie Schwechat
 - Wien, APA/OMV