Baustart für acht neue Windräder in Kärnten

15. Juli 2021, Lavamünd

Im Kärntner Lavanttal hat am Donnerstag der Bau von acht neuen Windrädern begonnen. Wie die IG Windkraft in einer Aussendung mitteilte, werden sechs Windräder auf der Steinberger Alpe und zwei auf der Soboth gebaut. Mit einer Leistung von 26,4 Megawatt sollen sie Strom für 17.500 Haushalte liefern.

Mit dem Spatenstich am Donnerstag haben die Wegearbeiten und die Fundamentierungen begonnen, im kommenden Jahr werden dann die Bauteile angeliefert. Erwartet wird, dass die Windräder ab Mitte, beziehungsweise Ende 2022 Strom erzeugen. Auf den beiden Baustellen werden 110 Personen bei der Errichtung im Einsatz sein.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

D – Mehr Tempo für Kernfusion-Kraftwerk gefordert

3. Feber 2023, München/Berlin
Deutschlands Forschungsministerin Bettina Stark-Watzinger
 - Berlin, APA/dpa

Kein Diesel mehr aus Russland: Was der EU-Boykott bedeutet

3. Feber 2023, Wien/Kiew (Kyjiw)/Moskau

Deutsche Gasspeicher noch zu 78,6 Prozent gefüllt

2. Feber 2023, Bonn
Das Füllstandsziel wurde übererfüllt
 - Bernburg, APA/dpa

Erstmals mehr Strom aus Erneuerbaren als aus Gas in der EU

31. Jänner 2023, Brüssel
Ein Wind- und Solarkraftwerk in den Niederlanden
 - Middelharnis, APA/ANP