Baustart für acht neue Windräder in Kärnten

15. Juli 2021, Lavamünd

Im Kärntner Lavanttal hat am Donnerstag der Bau von acht neuen Windrädern begonnen. Wie die IG Windkraft in einer Aussendung mitteilte, werden sechs Windräder auf der Steinberger Alpe und zwei auf der Soboth gebaut. Mit einer Leistung von 26,4 Megawatt sollen sie Strom für 17.500 Haushalte liefern.

Mit dem Spatenstich am Donnerstag haben die Wegearbeiten und die Fundamentierungen begonnen, im kommenden Jahr werden dann die Bauteile angeliefert. Erwartet wird, dass die Windräder ab Mitte, beziehungsweise Ende 2022 Strom erzeugen. Auf den beiden Baustellen werden 110 Personen bei der Errichtung im Einsatz sein.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutschland und Großbritannien bauen Stromleitungsverbindung

21. Mai 2024, Wilhelmshaven
Symbolischer Spatenstich für das mehr als 700 Kilometer lange Kabel
 - Wilhelmshaven, APA/dpa

Diskussionen über Windkraft-Ausbau in Kärntner Bergen

15. Mai 2024, Klagenfurt
Windräder: Standortfrage ist zentral
 - Gestorf, APA/dpa

Siemens will sich von indischer Energie-Tochter abspalten

14. Mai 2024, Bangalore

OPEC rechnet mit weiterhin steigendem Ölpreis

14. Mai 2024, Wien
Die OPEC veröffentlichte ihren Monatsbericht
 - Vienna, APA/AFP