Neue Solarparks verhelfen Encavis zu Umsatzplus

13. August 2021, Berlin

Zwei neue Solarparks in Spanien haben dem Solar- und Windkraftanlagenbetreiber die Halbjahresbilanz gerettet. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von 162,2 Millionen Euro, fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

„Die beiden spanischen Solarparks konnten bei jetzt voller Produktion ihr ganzes Potenzial für einen positiven Umsatzbeitrag entfalten und somit den Umsatzrückgang in unseren Bestandsparks durch die aktuell deutlich unter dem Vorjahresniveau liegenden Witterungsbedingungen ausgleichen“, sagte Finanzchef Christoph Husmann. Der operative Betriebsgewinn legte zwei Prozent zu auf 119,6 Millionen Euro.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutsche Behörde prüft Unterlagen von Nord Stream 2

13. September 2021, Berlin/Moskau
Die Unterlagen wurden vollständig eingereicht
 - Lubmin, APA/AFP

Steuersenkung als CO2-Rückerstattung benachteiligt Arme

9. September 2021, Wien
Wer mehr CO2 produziert, soll mehr zahlen - Wien, APA/THEMENBILD

EU-Kommission will im Oktober mit „grünen“ Anleihen starten

7. September 2021, Brüssel
Budgetkommissar Hahn präsentierte Rahmenbedingungen
 - Brussels, APA/AFP

Mittelstand: Hohe Energiekosten in Deutschland untragbar

1. September 2021, Berlin