Neue Solarparks verhelfen Encavis zu Umsatzplus

13. August 2021, Berlin

Zwei neue Solarparks in Spanien haben dem Solar- und Windkraftanlagenbetreiber die Halbjahresbilanz gerettet. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von 162,2 Millionen Euro, fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

„Die beiden spanischen Solarparks konnten bei jetzt voller Produktion ihr ganzes Potenzial für einen positiven Umsatzbeitrag entfalten und somit den Umsatzrückgang in unseren Bestandsparks durch die aktuell deutlich unter dem Vorjahresniveau liegenden Witterungsbedingungen ausgleichen“, sagte Finanzchef Christoph Husmann. Der operative Betriebsgewinn legte zwei Prozent zu auf 119,6 Millionen Euro.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Neue Öl-Sanktionen der EU gegen Russland in Kraft

6. Feber 2023, Brüssel/Moskau
Neue ÖL-Sanktionen gegen Russland treten in Kraft
 - Hammerfest, APA/NTB

D – Mehr Tempo für Kernfusion-Kraftwerk gefordert

3. Feber 2023, München/Berlin
Deutschlands Forschungsministerin Bettina Stark-Watzinger
 - Berlin, APA/dpa

Kein Diesel mehr aus Russland: Was der EU-Boykott bedeutet

3. Feber 2023, Wien/Kiew (Kyjiw)/Moskau

Deutsche Gasspeicher noch zu 78,6 Prozent gefüllt

2. Feber 2023, Bonn
Das Füllstandsziel wurde übererfüllt
 - Bernburg, APA/dpa