Neue Solarparks verhelfen Encavis zu Umsatzplus

13. August 2021, Berlin

Zwei neue Solarparks in Spanien haben dem Solar- und Windkraftanlagenbetreiber die Halbjahresbilanz gerettet. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von 162,2 Millionen Euro, fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

„Die beiden spanischen Solarparks konnten bei jetzt voller Produktion ihr ganzes Potenzial für einen positiven Umsatzbeitrag entfalten und somit den Umsatzrückgang in unseren Bestandsparks durch die aktuell deutlich unter dem Vorjahresniveau liegenden Witterungsbedingungen ausgleichen“, sagte Finanzchef Christoph Husmann. Der operative Betriebsgewinn legte zwei Prozent zu auf 119,6 Millionen Euro.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Uniper setzt auf erneuerbare Energie aus Wilhelmshaven

14. Juni 2024, Düsseldorf
Der Konzern will künftig mehr Künden mit Erneuerbaren beliefern
 - Düsseldorf, APA/AFP

Telekomfirmen dürfen künftig mit Strom sparsamer umgehen

14. Juni 2024, Wien
Gesetzesnovelle ermöglicht Stromeinsparung
 - St

Elektrizitätswirtschaftsgesetz stockt

13. Juni 2024, Wien
Elektrizitätswirtschaftsgesetz verzögert sich
 - Wien, APA/THEMENBILD

Bayern besteht auf Übernahme von Uniper-Wasserkraftwerken

13. Juni 2024, Düsseldorf
Bayern stellt Uniper die Rute ins Fenster
 - Düsseldorf, APA/AFP