Neue Solarparks verhelfen Encavis zu Umsatzplus

13. August 2021, Berlin

Zwei neue Solarparks in Spanien haben dem Solar- und Windkraftanlagenbetreiber die Halbjahresbilanz gerettet. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von 162,2 Millionen Euro, fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

„Die beiden spanischen Solarparks konnten bei jetzt voller Produktion ihr ganzes Potenzial für einen positiven Umsatzbeitrag entfalten und somit den Umsatzrückgang in unseren Bestandsparks durch die aktuell deutlich unter dem Vorjahresniveau liegenden Witterungsbedingungen ausgleichen“, sagte Finanzchef Christoph Husmann. Der operative Betriebsgewinn legte zwei Prozent zu auf 119,6 Millionen Euro.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

7 oberösterreichische Ziegelwerke stehen ab Herbst still

23. September 2022, Linz
Die Industrie kämpft mit den hohen Energiepreisen
 - Bad Freienwalde, APA/dpa

Ersatz von russischem Gas durch LNG kostet 50 Mrd. Euro

22. September 2022, Wien
41890348269151210_BLD_Online

Selmayr: Wir werden im Winter nicht frieren müssen

22. September 2022, Wien
Martin Selmayr
 - Wien, APA/GEORG HOCHMUTH

Brunner: Gewinne abschöpfen ist zu wenig

22. September 2022, Wien
Brunner gegen Gewinnabschöpfung bei Energiefirmen
 - Wien, APA/ROLAND SCHLAGER