Deutsche Solarwirtschaft erwartet zweistelliges Wachstum

6. Oktober 2021, München

Die Solarbranche erwartet in den nächsten Jahren eine weitere Beschleunigung des Ausbaus der Sonnenenergie in Deutschland. Heuer wird die installierte Leistung von Photovoltaik-Anlagen um geschätzt 10 bis 15 Prozent steigen, wie der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) mitteilte. Ein Treiber wird nach Einschätzung des Branchenverbands die zunehmende Verbreitung von Elektroautos sein.

Derzeit sind laut BSW in Deutschland etwa 4,5 Millionen Solaranlagen zur Strom- oder Wärmeerzeugung in Betrieb. „Wir erwarten, dass die nächste Bundesregierung die Solarisierung deutlich beschleunigen wird“, sagte BSW-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig in München.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Atom-Endlager in Deutschland lässt auf sich warten

18. Oktober 2021, Augsburg
Kein Endlager für Atommüll in Sicht
 - Philippsburg, APA/THEMENBILD

Deutschland – Niedrigere Ökostromumlage dämpft Energiekosten

15. Oktober 2021, Düsseldorf
Bau einer Windkraftanlage
 - Gressow, APA/dpa

COP26 – Soziale Treiber machen 1,5-Grad-Ziel unplausibel

15. Oktober 2021, Wien/Hamburg/Glasgow
Ist eine weltweite tiefe Dekarbonisierung bis 2050
 - Salzburg, APA

Rechtsstreit um Datteln 4 geht weiter

14. Oktober 2021, Datteln
Archivbild von Datteln 4 (Kühlturm)
 - Datteln, APA/AFP