Großbritannien will mit neuem AKW Klimaziele erreichen

18. Oktober 2021, London

Die Regierung in London setzt auf Atomkraft, um ihre Klimaziele zu erreichen. Noch vor den Wahlen im Jahr 2024 soll im Rahmen ihrer Klima-Strategie die Finanzierung eines neuen Kernkraftwerks erfolgen, berichtete „The Telegraph“. „Wir versuchen, in den nächsten Jahren mindestens ein weiteres großes Atomprojekt zu genehmigen, um die Energiesicherheit zu stärken und Tausende von Arbeitsplätzen zu schaffen“, erklärte ein Regierungssprecher der Nachrichtenagentur Reuters.

Als Standort für ein weiteres Atomkraftwerk werde der Standort Sizewell C in der südost­englischen Grafschaft Suffolk in Betracht gezogen, schreibt das Blatt unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Bis zum Jahr 2035 will Großbritannien die Kohlenstoffemissionen auf null drücken.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

APG steckt 3,5 Mrd. in Netzausbau bis 2032

6. Dezember 2021, Wien
41910348364184530_BLD_Online

D – Erdgas bleibt wichtigster Energieträger der Industrie

6. Dezember 2021, Wiesbaden
Erdgas bleibt voran
 - Augsburg, APA/dpa

BASF verkauft Anteil an Offshore-Windpark in der Nordsee

6. Dezember 2021, Frankfurt
41790348464179184_BLD_Online

Investor Enkraft legt im Streit mit RWE um Kohle-Aus nach

6. Dezember 2021, Essen
Das Logo von RWE (Themenbild)
 - Essen, APA/dpa