Petro Welt sagt Expansionspläne in Rumänien ab

22. Oktober 2021, Wien

Der börsennotierte Fracking-Zulieferer Petro Welt Technologies hat seine Expansionspläne in Rumänien abgesagt. Das Unternehmen begründet dies mit „unvorhergesehenen Verzögerungen und Hindernissen, die durch die Beschränkungen aufgrund von Covid-19 verursacht wurden“. Man werde sich stattdessen auf andere Märkte konzentrieren. Anlagen werden aus dem derzeit extrem von Covid-19 betroffenen Balkanland nach Russland verlagert. Dort steige die Nachfrage, teilte die Firma mit.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Polen kündigt Gasliefervertrag mit Russland

23. Mai 2022, Warschau
Der Gasliefervertrag läuft seit 1993
 - Mallnow, APA/dpa-Zentralbild

Litauen stellt russische Energieimporte vollständig ein

23. Mai 2022, Vilnius

Polen will Vertrag zu Jamal-Pipeline kündigen

23. Mai 2022, Warschau

Russland erwartet auch bei Öl-Embargo der EU hohe Einnahmen

19. Mai 2022, Moskau