Petro Welt sagt Expansionspläne in Rumänien ab

22. Oktober 2021, Wien

Der börsennotierte Fracking-Zulieferer Petro Welt Technologies hat seine Expansionspläne in Rumänien abgesagt. Das Unternehmen begründet dies mit „unvorhergesehenen Verzögerungen und Hindernissen, die durch die Beschränkungen aufgrund von Covid-19 verursacht wurden“. Man werde sich stattdessen auf andere Märkte konzentrieren. Anlagen werden aus dem derzeit extrem von Covid-19 betroffenen Balkanland nach Russland verlagert. Dort steige die Nachfrage, teilte die Firma mit.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Strategie für klimaneutrales Gesundheitswesen erarbeitet

11. Juli 2024, Wien
Energieverbrauch, nachhaltiger Umgang mit Arzneien und Spitalsessen
 - Wien, APA/EVA MANHART

Bundesrat schickt Biogas-Gesetz zurück an den Nationalrat

11. Juli 2024, Wien
Das Biogas-Gesetz muss noch warten
 - Enzersdorf an der Fischa, APA

E-Wirtschaft fordert Bekenntnis zur Energiewende

10. Juli 2024, Wien
E-Wirtschaft fordert mehr Tempo bei der Energiewende
 - Wien, APA/THEMENBILD

Versorger Bulgargaz klagt Gazprom wegen Lieferkürzungen

10. Juli 2024, Sofia/Moskau
Neue Klage gegen Gazprom
 - Saint Petersburg, APA/AFP