Doppler-Gruppe eröffnet in Steiermark erste Strom-Tankstelle

3. November 2021, Linz/Wels

Der Welser Tankstellenbetreiber Doppler hat seine erste Strom-Tankstelle in Neumarkt in der Steiermark eröffnet. Damit setze sich das Unternehmen für den „flächendeckenden Ausbau der E-Mobilität vor allem in den ländlichen Bereichen“ ein, erklärte Geschäftsführer Bernd Zierhut in einer Online-Pressekonferenz am Mittwoch. Bis Ende des Jahres sollen in Wels (Oberösterreich) und in Purgstall (Niederösterreich) noch zwei derartige Tankstellen aufsperren.

Bei der Doppler-Gruppe sind die Absatzzahlen in der Sparte Strom deutlich im Steigen, im Vergleich zu 2019 habe sich der Energieverkauf von 36.920 Kilowattstunden (kWh) auf 182.461 kWh (Stand Ende September) fast verfünffacht. Der Anteil der E-Autos von 13 Prozent bei den Pkw-Neuzulassungen heuer bis Ende September lasse einen weiteren Anstieg des Stromabsatzes erwarten, so Zierhut. Die Tankstelle in Neumarkt sei eine logische Konsequenz dieser Entwicklung. „Mittels modernster Ladetechnologie können wir so Ladegeschwindigkeiten von bis zu unter sieben Minuten pro 100 Kilometer erreichen“, sagte GF Franz Joseph Doppler. Verkauft werde sauberer Strom, der aus den eigenen Photovoltaikanlagen stamme, mit denen heuer im Frühjahr acht Tankstellen ausgestattet wurden.

Die Rentabilität der Strom-Tankstellen sei jedoch noch schlecht, am Verkauf verdiene man wegen der Netznutzungsentgelte nichts, hieß es in der Pressekonferenz. Die Turmstrom-Tankstellen seien daher als E-Mobility-Center konzipiert, die Zusatzservices wie Waschen & Pflegen, Konsumation in kleinen Cafés sowie die Kraftstoff-Versorgung von Hybrid- und Verbrenner-Fahrzeugen anbieten, mit denen Geld gemacht werde. Aktuell betreibt die Gruppe österreichweit 15 besetzte und 5 unbesetzte Tankstellen mit 58 E-Ladepunkten, was 10 Prozent ihres Gesamtnetzes ausmacht. Ende des Jahres sollen es drei Strom-Tankstellen, sowie 27 Tankstellen mit 87 Ladepunkten sein.

Die Gruppe ist als eigentümergeführtes Unternehmen laut eigenen Angaben der größte unabhängige und private Tankstellenbetreiber Österreichs. Mit aktuell 244 Turmöl-Stationen betreibt sie auch die größte Diskontkette Österreichs. Der Umsatz der Gruppe betrug im vergangenen Jahr 956 Mio. Euro.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Ölembargo gegen Russland könnte Diesel verteuern

27. Jänner 2023, Wien/Kiew (Kyjiw)/Moskau
Dieselpreis wieder vor Höhenflug?
 - Herne, APA/AFP

Diesel hat gestern die 2-Euro-Marke geknackt

5. Oktober 2022, Wien
Zu Monatsbeginn haben die Zapfsäulenpreise wieder angezogen
 - Neuhausen auf den Fildern, APA/dpa

ARBÖ: Auto vor Start der CO2-Steuer noch volltanken

26. September 2022, Wien
An den Zapfsäulen könnte es knapp werden
 - Wien, APA/THEMENBILD

Sprit-Preiskommission hat Arbeit aufgenommen

22. September 2022, Wien