Salzburg AG beteiligt sich an zwei Firmen

18. November 2021, Salzburg

Ein Spezialist für PV-Großanlagen – Zukauf von der Novomatic AG.

Salzburg. Die Salzburg AG hat sich an zwei weiteren Unternehmen beteiligt: Der Einstieg bei der Ökovolt Solartechnik GmbH in Ostermiething und der Ökovolt GmbH Solartechnik in Deutschland mit gemeinsam 27 Mitarbeitern erfolgte mit jeweils 49 Prozent. An der celix Solutions GmbH in Wien hat sich die Salzburg AG mit 80 Prozent beteiligt. Die Ökovolt GmbH ist Spezialistin für die Planung und Errichtung von PV-Großanlagen. Bislang wurden 4800 Anlagen installiert. Salzburg-AG-Vorstandssprecher Leonhard Schitter erwartet sich viel von der neuen Beteiligung: „Gemeinsam mit Ökovolt gehen wir einen weiteren Schritt Richtung 100 Prozent erneuerbare Energieerzeugung in Österreich.“ Die celix Solutions GmbH mit 14 Mitarbeitern stand bisher im Mehrheitsbesitz der Novomatic AG. Sie bietet nach eigenen Angaben innovative Lösungen für Teamzusammenarbeit, Produktentwicklung und Service Management an.

Salzburger Nachrichten

Ähnliche Artikel weiterlesen