Ölpreis-Rally verhalf Chevron zu hohem Gewinn

28. Jänner 2022, San Ramon (Kalifornien)

Dank höherer Ölpreise verdient Chevron wieder glänzend. Im vierten Quartal machte der zweitgrößte US-Ölkonzern unterm Strich einen Gewinn von 5,1 Milliarden Dollar (4,6 Mrd. Euro), wie er am Freitag in San Ramon mitteilte. Vor einem Jahr war Chevron aufgrund starker Belastungen durch die Coronapandemie mit 665 Mio. Dollar in die roten Zahlen geraten.

Der Umsatz legte nun um gut 90 Prozent auf 48,1 Mrd. Dollar zu. Trotz der starken Zuwächse fiel die Aktie vorbörslich zunächst. Analysten hatten mit einem noch besseren Ergebnis gerechnet. Im Gesamtjahr 2021 machte Chevron mit 15,7 Mrd. Dollar den höchsten Gewinn seit 2014.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Ölembargo – Nehammer kritisiert EU-Kommission

17. Mai 2022, Prag/EU-weit/Brüssel
Bundeskanzler Karl Nehammer
 - Graz, APA/GEORG HOCHMUTH

IEA sieht Ölförderung in Russland vor Einbruch um 30 Prozent

16. Mai 2022, Wien/Paris/Kiew (Kyjiw)
Massiver Rückgang wird erwartet
 - Emlichheim, APA/dpa

Saudi Aramco mit weiterem starken Gewinnanstieg

16. Mai 2022, Dhahran
41790348466959852_BLD_Online

OMV-Öl- und Gasvorstand Pleininger wird nicht verlängert

16. Mai 2022, Wien
OMV-Vorstand Pleininger muss 2023 gehen
 - Wien, APA/HANS PUNZ