Ölpreis-Rally verhalf Chevron zu hohem Gewinn

28. Jänner 2022, San Ramon (Kalifornien)

Dank höherer Ölpreise verdient Chevron wieder glänzend. Im vierten Quartal machte der zweitgrößte US-Ölkonzern unterm Strich einen Gewinn von 5,1 Milliarden Dollar (4,6 Mrd. Euro), wie er am Freitag in San Ramon mitteilte. Vor einem Jahr war Chevron aufgrund starker Belastungen durch die Coronapandemie mit 665 Mio. Dollar in die roten Zahlen geraten.

Der Umsatz legte nun um gut 90 Prozent auf 48,1 Mrd. Dollar zu. Trotz der starken Zuwächse fiel die Aktie vorbörslich zunächst. Analysten hatten mit einem noch besseren Ergebnis gerechnet. Im Gesamtjahr 2021 machte Chevron mit 15,7 Mrd. Dollar den höchsten Gewinn seit 2014.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Chevron schrieb Rekord-Quartalsgewinn von 11,6 Mrd. Dollar

29. Juli 2022, San Ramon (Kalifornien)
41790348468240376_BLD_Online

Total und Chevron ziehen sich aus Myanmar zurück

21. Jänner 2022, La Defense/Naypyidaw/San Ramon (Kalifornien)
41790348464855826_BLD_Online

Chevron will noch mehr Aktien zurückkaufen

2. Dezember 2021, San Ramon (Kalifornien)

Ölmarkt: Biden will Hinweise auf Preistreiberei untersuchen

18. November 2021, Washington
Biden will möglichen illegalen Praktiken nachgehen
 - Detroit, APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA