Gaslieferungen durch Ukraine angeblich auf hohem Niveau

7. März 2022, Moskau

Russland liefert nach Angaben des Staatskonzerns Gazprom weiter Erdgas durch die Transitleitungen in der Ukraine nach Europa. Zu Wochenbeginn blieb die Auslastung der Pipeline demnach auf hohem Niveau. Am Montag sollten 109,6 Millionen Kubikmeter Gas nach Europa geliefert werden, sagte Konzernsprecher Sergej Kuprijanow der Agentur Interfax zufolge. Am Sonntag waren es 109,5 Millionen Kubikmeter. Die gelieferte Menge entspreche „den Anforderungen der europäischen Verbraucher“.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Moskau: Weiterbetrieb von Nord Stream 1 hängt von anderen ab

14. Juli 2022, Moskau
Sorge in Europa, dass Russland den Gashahn nicht wieder aufdreht
 - Lubmin, APA/dpa

Zeitdruck: Wie es um die deutschen LNG-Terminals steht

13. Juli 2022, Wilhelmshaven/Lublin/Kiew (Kyjiw)
LNG als wichtige Stütze, falls Russland die Pipelines dicht macht
 - Brunsbüttel, APA/dpa

Habeck in Wien – Kooperation für Gasnotfall vereinbart

12. Juli 2022, Wien/Berlin
Gewessler und Habeck: Haidach soll gemeinsam befüllt werden
 - Wien, APA/TOBIAS STEINMAURER

Mit Siemens-Turbine kein Grund mehr für Gas-Lieferdrosselung

11. Juli 2022, Berlin