Gazprom: Gaslieferungen durch Ukraine auf hohem Niveau

10. März 2022, Kiew/Moskau

Russland liefert nach Angaben des Staatskonzerns Gazprom weiter Erdgas durch die Transitleitungen in der Ukraine nach Europa. Die Auslastung der Pipeline blieb demnach trotz des Krieges auf hohem Niveau. Am Donnerstag solle wieder die vertraglich vereinbarte Menge von 109,5 Millionen Kubikmeter Gas nach Europa gepumpt werden, sagte Gazprom-Sprecher Sergej Kuprijanow der Agentur Interfax zufolge. Die gelieferte Menge entspreche „den Anforderungen der europäischen Verbraucher“.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutsche THE bucht Gas-Speicherkapazitäten für Winter 23/24

6. Feber 2023, Düsseldorf
Der Gasspeicher Rehden soll gefüllt werden
 - Rehden, APA/dpa

Kein Diesel mehr aus Russland: Was der EU-Boykott bedeutet

3. Feber 2023, Wien/Kiew (Kyjiw)/Moskau

Überförderung durch Energiekostenzuschuss II befürchtet

2. Feber 2023, Wien
Der Energiekostenzuschuss II könnte sein Ziel verfehlen
 - Neulengbach, APA/THEMENBILD

Preis für russisches Öl sank im Jänner unter 50 US-Dollar

1. Feber 2023, Moskau