Gazprom: Gaslieferungen durch Ukraine auf hohem Niveau

10. März 2022, Kiew/Moskau

Russland liefert nach Angaben des Staatskonzerns Gazprom weiter Erdgas durch die Transitleitungen in der Ukraine nach Europa. Die Auslastung der Pipeline blieb demnach trotz des Krieges auf hohem Niveau. Am Donnerstag solle wieder die vertraglich vereinbarte Menge von 109,5 Millionen Kubikmeter Gas nach Europa gepumpt werden, sagte Gazprom-Sprecher Sergej Kuprijanow der Agentur Interfax zufolge. Die gelieferte Menge entspreche „den Anforderungen der europäischen Verbraucher“.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

Erdgasversorgung der EU auch ohne Russland-Importe gesichert

23. Mai 2024, Berlin
Versorgungssicherheit auch bei weiterhin hohem Verbrauch gewährleistet
 - Wien, APA/DPA

Selenskyj warnt vor Angriffen auf Gas-Infrastruktur

17. Mai 2024, Kiew (Kyjiw)
Russland hat mit seinem Raketenarsenal auch Gasspeicher im Visier
 - Moscow, APA/AFP

SNAM mit Umsatzrückgang im ersten Quartal

16. Mai 2024, Mailand

Öl- und Gasförderung in Österreich im Vorjahr gesunken

14. Mai 2024, Wien
Erdölpumpe der OMV in Matzen in Niederösterreich
 - Matzen-Raggendorf, APA/THEMENBILD