Gas: Dänemark will mehr fördern

22. April 2022, Kopenhagen

„Wir sind überzeugt, dass es besser ist, Gas in der Nordsee zu fördern, als es von Wladimir Putin zu kaufen“, sagte gestern die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen. Sie kündigte an, die Gasförderungen in der Nordsee vorübergehend auszuweiten. Eine kurzfristige Steigerung um ein Viertel sei möglich.Im nächsten Jahr könne man unabhängig von russischen Importen sein. Ziel Dänemarks bleibe es aber, ganz auf Gas zu verzichten: Dafür will man die erneuerbaren Energien schnell ausbauen.

Oberösterreichische Nachrichten

Ähnliche Artikel weiterlesen

E-Control: Ausfall russischer Gaslieferungen verkraftbar

29. Feber 2024, Wien
Russisches Gas könnte kompensiert werden
 - Stuttgart, APA/AFP

Frankreichs Gasverbrauch sinkt weiter

28. Feber 2024, Paris

Gemeinsamer Gaseinkauf in der EU weiter beliebt

28. Feber 2024, Brüssel

APG beklagt hohe Auslastung der Stromnetze

26. Feber 2024, Wien
Netze stöhnen unter der steigenden Last
 - Rommerskirchen, APA/dpa