Energiekrise zeigt sich auch bei Suchen auf willhaben

27. April 2022, Wien
Bei Brennholz haben sich die Suchen mehr als verzehnfacht - Garmisch-Partenkirchen, APA/dpa

Die Unsicherheit der Österreicherinnen und Österreicher in Bezug auf Energie infolge des russischen Überfalls auf die Ukraine zeigt sich auch anhand der Suchanfragen auf dem Online-Marktplatz willhaben. Nach Waren und Geräten, die helfen sollen, einen Ausfall von Strom, Gas oder Öl leichter durchstehen zu können und zur vorrübergehenden Selbstversorgung beitragen, wurde im ersten Quartal 2022 deutlich öfter gesucht als noch vor einem Jahr, teilte das Portal am Mittwoch mit.

Den stärksten Anstieg von 2.816 Prozent gab es beim Suchbegriff „PV-Anlage“, gefolgt von Benzinkanister, Holzkessel, Solarmodul, Brennholz und Kanister. Bei all diesen Suchbegriffen haben sich die Anfragen mehr als verzehnfacht. Auch bei Notstromaggregaten, Heizöltanks, Stromspeichern und sogar bei Windrädern haben sich die Suchen vervielfacht.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Photovoltaic Austria mit neuem Vorstandsmitglied

19. Feber 2024, Wien

Klima-Diskussion spart systemtragende Bevölkerungsgruppe aus

16. Feber 2024, Wien
Bertram Barth, Daniel Huppmann Christian Kdolsky
 - Wien, APA/GEORG HOCHMUTH

Tschechiens Präsident unterschreibt Atomendlager-Gesetz

16. Feber 2024, Prag
Tschechiens Präsident Petr Pavel
 - Paris, APA/AFP/POOL

EDF erzielte mit sanierten Atomkraftwerken Milliardengewinn

16. Feber 2024, Paris