Petro Welt erlitt 2021 Gewinneinbruch

2. Mai 2022, Wien

Der vor allem in Russland und Kasachstan aktive Ölfeld-Dienstleister Petro Welt Technologies (früher C.A.T. Oil) mit Sitz in Wien hat 2021 einen Gewinneinbruch erlitten. Das Konzernergebnis brach um 56,7 Prozent auf 2,9 Mio. Euro. Der Umsatz sank um 5,8 Prozent auf 237 Mio. Euro, wie der Fracking-Anbieter am Freitagabend mitteilte. Per Ende 2021 stellte die Firma seine Geschäfte in Rumänien ein und konzentriert sich auf seine Kernmärkte.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Erneuerte Strategie zur Klimawandel-Anpassung liegt vor

12. April 2024, Wien
Energieministerin Leonore Gewessler sieht viele Herausforderungen
 - Wien, APA/EVA MANHART

Medien bebildern abstraktes Thema Klimakrise vielseitig

12. April 2024, Wien
Bilder von Klima-Aktivisten finden sich regelmäßig in den Medien
 - Berlin, APA/dpa

China wirft EU im Windturbinenstreit Diskriminierung vor

10. April 2024, Peking
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager
 - Leuven, APA/AFP/POOL

IG Windkraft fordert mehr Tempo in den Bundesländern

9. April 2024, Wien/St. Pölten
IG Windkraft fordert bessere Rahmenbedingungen für den Windkraftausbau
 - Sigless, APA/THEMENBILD