Danny Güthlein als Kelag-Vorstand wiederbestellt

20. Mai 2022, Klagenfurt

Der Aufsichtsrat des Kärntner Energieversorgers Kelag hat am Freitag Danny Güthleins Vorstandsmandat verlängert. Wie das Unternehmen in einer Aussendung mitteilte, wurde Güthlein für fünf Jahre wiederbestellt. Der aus Deutschland stammende Güthlein ist seit 2020 Kelag-Vorstand, damals übernahm er die Bereiche Betriebswirtschaft, Finanzen und Vertrieb.

Die neue Vorstandsperiode des 45-jährigen Güthlein beginnt mit April 2023. Die Vorstandsverantwortung in der Kelag bleibe unverändert, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Gilbert Isep. Die Wiederbestellung erfolgte laut Isep einstimmig.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Windräder in Japons wieder in Betrieb

27. Feber 2024, Japons/Wien/Maria Enzersdorf

Deutscher Wirtschaftsminister: Energiewende liegt im Plan

27. Feber 2024, Cottbus
Energiewende wird laut Experten oft schlecht geredet
 - Hannover, APA/dpa

APG beklagt hohe Auslastung der Stromnetze

26. Feber 2024, Wien
Netze stöhnen unter der steigenden Last
 - Rommerskirchen, APA/dpa

Kärntner ÖBB-Kraftwerk Obervellach II geht bald in Betrieb

20. Feber 2024, Obervellach/Wien
Das Kraftwerk einem Archivbild
 - Obervellach, APA/THEMENBILD