Danny Güthlein als Kelag-Vorstand wiederbestellt

20. Mai 2022, Klagenfurt

Der Aufsichtsrat des Kärntner Energieversorgers Kelag hat am Freitag Danny Güthleins Vorstandsmandat verlängert. Wie das Unternehmen in einer Aussendung mitteilte, wurde Güthlein für fünf Jahre wiederbestellt. Der aus Deutschland stammende Güthlein ist seit 2020 Kelag-Vorstand, damals übernahm er die Bereiche Betriebswirtschaft, Finanzen und Vertrieb.

Die neue Vorstandsperiode des 45-jährigen Güthlein beginnt mit April 2023. Die Vorstandsverantwortung in der Kelag bleibe unverändert, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Gilbert Isep. Die Wiederbestellung erfolgte laut Isep einstimmig.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Kelag hat Strompreise für Neukunden gesenkt

27. Jänner 2023, Wien/Klagenfurt

Kärntner Energiepionier macht Wasserstoff mit Sonnenlicht

9. Dezember 2022, Frantschach-St. Gertraud

Neue Galliumnitrid-Chips sollen beim Energiesparen helfen

23. November 2022, Villach
Prototyp für das kabellose Laden von E-Autos mit Galliumnitrid-Chips
 - Villach, UltimateGaN/Ikerlan

Strom – Kelag lenkt bei Grundversorgungstarif vorerst ein

23. November 2022, Klagenfurt