Gewessler: EWG geht in Begutachtung

13. Juni 2022, Wien

Das Erneuerbaren Wärme Gesetz (EWG) ist finalisiert und geht in Begutachtung. Das erklärte Umwelt- und Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Montag im Ö1-Morgenjournal. Das Gesetz soll dabei helfen, die Abhängigkeit von Gas zu reduzieren.

Zudem kündigte Gewessler an, dass es bei Windparks in Zukunft möglich sein soll, bereits in die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zu gehen, bevor eine Flächenwidmung vorliegt. Damit soll die Verfahrensdauer bei Windparks verkürzt werden. Sie wolle heute noch dazu einen Vorschlag präsentieren, so die Ministerin.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Karl Rose wird neuer AR-Vorsitzender der Energie Steiermark

6. Dezember 2022, Graz

OMV-Chef bietet Verstaatlichung von OGMT an

6. Dezember 2022, Wien
Spitze der OMV-Zentrale in Wien-Leopoldstadt
 - Wien, APA/THEMENBILD

RWE fordert Schadenersatz von Gazprom

5. Dezember 2022, Essen/Moskau

Ausstieg aus Gasheizungen kostet 84 Mrd. Euro

5. Dezember 2022, Wien
Umstieg könnte teuer werden
 - Hannover, APA/dpa