Slowenischer Gas-Händler mietet österreichische Gasspeicher

5. Juli 2022, Ljubljana
Geoplin will in Österreich Gas lagern
 - Haidach, APA/THEMENBILD

Der führende slowenische Gas-Großhändler Geoplin hat bestätigt, Gasspeicher in Österreich zu mieten, machte aber keine näheren Angaben zu den gemieteten Kapazitäten. „Seit vielen Jahren mieten wir Speicherkapazitäten in Nachbarländern, darunter auch in Österreich, zu kommerziellen Zwecken und zur Deckung möglicher Ad-hoc-Versorgungsunterbrechungen“, hieß es auf APA-Anfrage aus dem Unternehmen, das bei der Gasversorgung in Slowenien einen Marktanteil von 70 Prozent hält.

Zum Umfang der angemieteten österreichischen Kapazitäten gab sich der slowenische Großhändler wortkarg. Die Einzelheiten der bilateralen Verträge seien vertraulich, hieß es. Laut der Wirtschaftszeitung „Finance“ mietet Geoplin sowohl in Österreich als auch in Kroatien Gasspeicher.

Das Unternehmen steht zu 25 Prozent im direkten Besitz des slowenischen Staates. Die Mehrheit an dem Gasversorger, rund 74 Prozent, gehört dem Ölkonzern Petrol, an dem der Staat wiederum zu rund 32 Prozent beteiligt ist.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Verbund und Borealis errichten Photovoltaikpark

22. November 2022, Wien

WIFO und BOKU liefern tagesaktuelle Energiedaten

21. November 2022, Wien

Anteil des erneuerbaren Stroms leicht gesunken

21. November 2022, Wien
Mehr als 85 Prozent des Stroms stammen von Erneuerbaren
 - FEISTRITZ/ROSENTAL, APA/GINDLFOTO

Wifo: Energiepreise dämpfen Wirtschaftswachstum

16. November 2022, Wien
Energiepreise als Bremser
 - Magdeburg, APA/ZB