OPEC+ wird Produktion wohl nicht anheben

29. Juli 2022, Frankfurt

Schwindende Hoffnungen auf eine erneute Ausweitung der Förderquoten durch die OPEC+ treiben den Ölpreis. Die Sorte Brent aus der Nordsee verteuert sich um gut zwei Prozent auf 109,42 Dollar (108,10 Euro) je Barrel. Insidern zufolge wird das Exportkartell, das am 3. August über die Produktionsmengen beraten will, die Quoten voraussichtlich unverändert lassen oder höchstens eine moderate Anhebung diskutieren.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Menschliche Stickstoffemissionen bremsen Klimaerwärmung

25. Juli 2024, Jena
Aber kein Mittel gegen die Erderwärmung
 - Wedemark, APA (dpa)

Strom wird im Großhandel billiger, Gas teurer

23. Juli 2024, Wien
Preisänderungen treten ab August ein
 - Bremen, APA/dpa

Zugverkehr-Feinstaub: TU Graz erhob relevante Emissionen

23. Juli 2024, Graz/Augsburg
Hälfte des täglichen Feinstaub-Grenzwertes allein durch Züge
 - Ingolstadt, APA (dpa)

Windkraft-Ausbau in Deutschland mit wenig Rückenwind

18. Juli 2024, Berlin
Kein Rückenwind in deutscher Windkraft
 - Sieversdorf, APA/dpa