Europäischer Gaspreis auf Achterbahnfahrt

26. August 2022, Frankfurt

Die Achterbahnfahrt beim Gaspreis geht zum Wochenschluss in eine neue Runde. Der europäische Future kletterte in der Früh um bis zu 41,1 Prozent auf 307 Euro je Megawattstunde. Am Vortag hatte er zunächst Kurs auf sein März-Rekordhoch von 335 Euro genommen und war dann aber auf 217,50 Euro abgestürzt.

Anleger fürchten den Ausfall russischer Gaslieferungen, da der russische Exporteur Gazprom vergangene Woche angekündigt hatte, zum Monatsende erneut vorübergehend den Betrieb der Pipeline Nord Stream 1 wegen Wartungsarbeiten zu unterbrechen.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

EU legt im Wettrennen um Klimatechnologien Plan vor

1. Feber 2023, Brüssel
China hängt Europa und die USA bei Solar und Windkraft ab
 - Haian, APA/AFP

Kaum Fortschritt bei gemeinsamem EU-Strommarkt

1. Feber 2023, Luxemburg/Brüssel

IEA warnt Europäer vor möglicher neuer Versorgungskrise

24. Jänner 2023, Brüssel

Chef der EU-Liberalen: EU muss bei Energie diversifizieren

20. Jänner 2023, Wien