Gaspreishilfen für deutsche Großindustrie ab 2023

31. Oktober 2022, Berlin
Etwa 25

Die angedachten Gaspreishilfen für die Industrie in Deutschland werden per Jahresstart 2023 umgesetzt. Darauf hat sich die Regierung „nach intensiven Gesprächen Ende vergangener Woche“ verständigt, so das Wirtschaftsministerium am Montag. Diese Hilfen hätten vorerst unter dem Vorbehalt der EU-Kommission gestanden, die in Europa Wettbewerbsverzerrungen durch übermäßige Staatshilfen verhindern soll. Davon profitieren sollen rund 25.000 Großkunden aus der Industrie.

Für die Industrie hatte ein Expertengremium vorgeschlagen, ein Grundkontingent von 70 Prozent des bisherigen Verbrauchs auf sieben Cent pro Kilowattstunde zu deckeln.

APA/Reuters

Ähnliche Artikel weiterlesen

Polen sagt Deutschland Öllieferungen für Schwedt zu

2. Dezember 2022, Berlin/Warschau
Die PCK-Raffinerie in Schwedt
 - Schwedt/Oder, APA/dpa

D – Nachbesserungen bei Preisbremse gefordert

1. Dezember 2022, Berlin

D – Ampel-Politiker wollen Nachbesserungen bei Preisbremse

1. Dezember 2022, Berlin

IEA warnt vor Fracking in Deutschland

1. Dezember 2022, Berlin/Paris
IEA-Chef Fatih Birol
 - Prague, APA/AFP