Energiegipfel in Kroatien mit Bundeskanzler Nehammer

22. November 2022, Wien/Zagreb/Dobrinj (Krk)

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) reist am Mittwoch zu bilateralen Gesprächen nach Zagreb. Dort treffe er den kroatischen Premierminister Andrej Plenković sowie den Staatspräsidenten Zoran Milanović und den Parlamentspräsidenten Gordan Jandroković, teilte das Bundeskanzleramt in einer Information mit.

Nehammer wolle bei den Gesprächen mehrere Themen ansprechen: So stünde insbesondere die aktuelle Sicherheitslage Europas auf der Tagesordnung. Wobei es hier vor allem um unkontrollierte Migrationsbewegungen gehe.

In diesem Zusammenhang werde Nehammer mit den Politikern auch über die von Kroatien angestrebte Erweiterung des Schengenraums sprechen. Weiters stehe auch die Energieversorgungssicherheit sowie die wirtschaftliche Zusammenarbeit beider Länder auf der Agenda.

Am Donnerstag werde Nehammer mit Plenković weiter zum LNG-Terminal in Krk zu einem Energiegipfel mit dem bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder reisen, heißt es weiters. Bei diesem Energiegipfel soll über die Stärkung und den Ausbau der Zusammenarbeit im Bereich der Energieversorgung gesprochen werden.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

ÖVP lehnt grünes Diversifizierungspflicht-Gesetz ab

19. April 2024, Wien
Im Februar stammten 87 Prozent der Gasimporte Österreichs aus Russland
 - Stuttgart, APA/dpa

Groninger Gasförderung stoppt nach über 60 Jahren

19. April 2024, Groningen
Alle Anlagen sollen abgebaut werden
 - Garrelsweer, APA/AFP

Nord-Stream-Versicherer: Keine Deckung bei Kriegsschäden

18. April 2024, Moskau
Kriegsschäden werden wohl nicht erstasttet
 - Lubmin, APA/dpa

Weltbank will für 300 Mio. Menschen in Afrika Stromanschluss

18. April 2024, Washington
Weltbank will Strom für mehr Menschen in Afrika
 - Bentwisch, APA/dpa-Zentralbild