RWE fordert Schadenersatz von Gazprom

5. Dezember 2022, Essen/Moskau

Nach dem deutschen Energiekonzern Uniper fordert auch der weitere deutsche Versorger RWE wegen ausbleibender Gaslieferungen Schadenersatz von dem russischen Gazprom-Konzern. Der Konzern, der in Kärnten maßgeblich an der Kelag beteiligt ist, habe deshalb ein Schiedsverfahren gegen Gazprom eingeleitet, berichtete das „Handelsblatt“ am Montag unter Berufung auf einen Konzernsprecher.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Überförderung durch Energiekostenzuschuss II befürchtet

2. Feber 2023, Wien
Der Energiekostenzuschuss II könnte sein Ziel verfehlen
 - Neulengbach, APA/THEMENBILD

Kaum Fortschritt bei gemeinsamem EU-Strommarkt

1. Feber 2023, Luxemburg/Brüssel

Gasverbrauch im Dezember um 10,7 Prozent unter Vorjahr

1. Feber 2023, Wien

Neue Energiehilfen für Betriebe in Milliardenhöhe

31. Jänner 2023, Wien
Gewessler verteidigt Regierungspolitik
 - Wien, APA/ROBERT JAEGER