Gas-Großhandelspreise im Jänner um 17 Prozent unter Vormonat

29. Dezember 2022, Wien
Gaspreis war wieder niedriger - Frankfurt/Main, APA/dpa

Der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) fällt im Jänner 2023 im Vergleich zum Vormonat Dezember um 17,4 Prozent. Gegenüber Jänner 2022 liegt er um 28,3 Prozent höher. Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Index fällt im Jänner 2023 auf 581,84 Punkte. In den vergangenen zwölf Monaten lag der ÖGPI im Schnitt bei 611,33 Punkten.

Der ÖGPI ist ein Großhandelspreisindex und bildet den reinen Energiepreis ab. Netzgebühren sowie Steuern und Abgaben, die ebenfalls in der Gasrechnung von Endkunden beinhaltet sind, werden nicht berücksichtigt.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

E-Control: Ausfall russischer Gaslieferungen verkraftbar

29. Feber 2024, Wien
Russisches Gas könnte kompensiert werden
 - Stuttgart, APA/AFP

Frankreichs Gasverbrauch sinkt weiter

28. Feber 2024, Paris

Gemeinsamer Gaseinkauf in der EU weiter beliebt

28. Feber 2024, Brüssel

Regierung will 400 Mio. in Wasserstoff-Projekte investieren

26. Feber 2024, Wien
Regierung will Wasserstoff-Technologien anschieben
 - Bad Hersfeld, APA/dpa