Strom-Preis steigt weiter

10. Jänner 2023, Wien

Keine Entspannung zeichnet sich beim österreichischen Strom-Großhandelspreis ab: Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) für Februar 2023 steigt gegenüber dem Jänner um 5,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreswert entspricht dies einer Steigerung um 266,5 Prozent, teilt die Österreichische Energieagentur mit.

Sowohl der Grundlast- als auch der Spitzenlastpreis steigen demnach um 5,4 Prozent. Auf Jahresbasis steige der Grundlastpreis um 256,0 Prozent und der Spitzenlastpreis um 292,7 Prozent.

Der ÖSPI notiert im Februar bei 729,68 Punkten. Im Jahr 2006 stand der Index noch beim Basiswert von 100 Punkten.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Berlin verlängert Finanzierungshilfe für den Energiehandel

25. Jänner 2023, Berlin/Wien

IEA-Chef: Energiemärkte könnten 2023 angespannter sein

19. Jänner 2023, Paris/Davos/Kiew (Kyjiw)
IEA-Chef Fatih Birol
 - Brussels, APA/AFP

Europäischer Gaspreis fiel unter 70 Euro

4. Jänner 2023, Amsterdam
Milder Winter bremst Nachfrage
 - Thyrow, APA/dpa

Österreich hat 2022 weniger Diesel und Heizöl verbraucht

2. Jänner 2023, Wien