Erdgas-Verband – Deutscher Gasverbrauch 2022 gesunken

13. Feber 2023, Düsseldorf

In Deutschland haben die Wirtschaft und die privaten Verbraucher dem Lobbyverband „Zukunft Gas“ zufolge im vergangenen Jahr ihren Erdgasverbrauch um 13,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesenkt. Gas blieb aber mit einem Anteil von 23,8 Prozent nach zuvor 26,7 Prozent am Primärenergieverbrauch die zweitwichtigste Säule der Energieversorgung. Die Branche erwartet ab dem kommenden Jahr eine auf Dauer gesicherte Versorgung in Deutschland.

„Wir können davon ausgehen, dass wir zum Ende der nächsten Heizperiode ausreichende Kapazitäten haben, um uns auch über den Weltmarkt zu versorgen“, so Verbandsgeschäftsführer Timm Kehler.

Er verwies auf die neuen Flüssiggas-Terminals, die in Rekordzeit an den Küsten entstünden. In diesem Winter habe man neben den gut gefüllten Gas-Speichern vom milden Winter-Wetter und den Einsparungen profitiert.

Was die Preise betrifft, ist es „Zukunft Gas“ zufolge noch zu früh für eine Entwarnung. Die neuen schwimmenden LNG-Terminals seien zwar auch hier ein wichtiges Signal. „Wir erwarten für dieses Jahr aber erst einmal nur eine Beruhigung an den Märkten.“ 2022 waren schwankten die Großhandelspreise für alle Energierohstoffe stark und stiegen in Summe massiv. So verteuerte sich Erdgas im Jahresmittel um 178 Prozent, Steinkohle um 170 Prozent und Erdöl um 44 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Mit einem Anteil von 23,8 Prozent nach zuvor 26,7 Prozent am Primärenergieverbrauch – das heißt ohne weiterbearbeiteter Energieträger – blieb im Vorjahr Erdgas aber die zweitwichtigste Säule der Energieversorgung, teilte der Verband am Montag mit. Platz eins belegten Mineral- und Heizöl. Diese hätten ihren Anteil auf 35,2 Prozent von zuvor 31,8 Prozent gesteigert.

Die Ergebnisse zeigten, dass Wirtschaft und Gesellschaft die erforderlichen Einsparungen im Zuge der Energiekrise ernst genommen hätten, so Kehler. Der an vielen Stellen vorgenommene Wechsel von Gas zu Kohle oder Öl sei aber keine gute Nachricht für das Klima.

APA/ag

Ähnliche Artikel weiterlesen

Neues Gesetz für mehr Biogas-Versorgung am Weg

21. Feber 2024, Wien
Biogas soll bald rechtlich neu geregelt werden
 - Hemmingen, APA/dpa

DIW: Überdimensionierter LNG-Ausbau nicht erforderlich

19. Feber 2024, Berlin
Ende der Alarmstufe des deutschen Notfallplans Gas gefordert
 - Lubmin, APA/dpa (Themenbild)

Für Kogler bleibt das Thema Gas auf der Tagesordnung

19. Feber 2024, Wien
Kogler macht andere für die bestehenden Verträge verantwortlich
 - Wien, APA/ROLAND SCHLAGER

EDF erzielte mit sanierten Atomkraftwerken Milliardengewinn

16. Feber 2024, Paris