Wien Energie prüft Teilbeträge für 180.000 Stromkunden

3. März 2023, Wien
Neuberechnung für alle Kunden, die ihre Rechnung bis November erhalten - Salzburg, APA/THEMENBILD

Die Wien Energie berechnet aufgrund des Stromkostenzuschusses die Teilbeträge für 180.000 Strom-Kunden neu. Betroffen sind die Kunden, die ihre Strom-Jahresabrechnung zwischen Juli und November bekommen, wie die Wien Energie am Freitag bekanntgab. Wie hoch eine Reduktion der Teilbeträge im Einzelfall ausfalle, sei abhängig vom Tarif, dem individuellen Verbrauch und den bisher geleisteten Zahlungen.

Für die Neuberechnung der Teilbeträge werde jeder Kunde einzeln geprüft, wobei nur die Teilbeträge angepasst werden, bei denen die Reduktion mindestens 10 Euro betrage. Bis Ende März sollen alle Kunden ein Schreiben mit den aktualisierten Teilbeträgen erhalten, so die Wien Energie in ihrer Mitteilung. Für Kunden, die ihre Jahresabrechnung zwischen Dezember und Juni erhalten, sei die Strompreisbremse bei den aktuellen Teilbeträgen bereits berücksichtigt.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Niederländisches Unternehmen darf im Wattenmeer Gas fördern

29. Mai 2024, Den Haag/Borkum
Niederländisches Unternehmen darf bei Borkum Gas fördern
 - Borkum, APA/dpa

Tiwag 2023 mit Gewinn-und Umsatzrückgang

29. Mai 2024, Innsbruck
Photovoltaik-Anlage der Tiwag in Jenbach
 - JENBACH, APA

Bald an jeder deutschen Tankstelle E-Ladesäule

29. Mai 2024, Berlin
Deutschland stockt bei Ladesäulen auf
 - Laatzen, APA/dpa

Gasspeicherumlage: Österreich erhöht Druck auf Deutschland

29. Mai 2024, EU-weit/Brüssel
EU-Kommission wird aufgefordert, Schritte gegen Deutschland zu setzen
 - Haidach, APA/THEMENBILD