Wien Energie senkt Erdgaspreis für Neukunden

10. März 2023, Wien

Die Wien Energie verringert per 1. April den Erdgaspreis für Neukundinnen und Neukunden. Der Preis für den Tarif „OPTIMA Entspannt“ werde dann von derzeit 17 Cent auf 9 Cent gesenkt, so das Unternehmen am Freitag in einer Aussendung. Auch für Bestandskunden ohne Vertragsbindung gebe es die Möglichkeit, in diese Schiene zu wechseln. Ein neues Angebot gibt es ab April überdies für Gewerbekunden. Kunden mit älteren Spezialtarifen stehen wiederum Preiserhöhungen ins Haus.

So seien durch die Kopplung an den Österreichischen Strom- bzw. den Gaspreisindex Anpassungen bei Altverträgen und Spezialtarifen vorzunehmen, schreibt Wien Energie. Konkret betrifft die Erhöhung rund 7.000 Kunden, die der automatischen Tarifumstellung im Herbst widersprochen haben, sowie rund 30.000 Kunden mit alten Spezialtarifen. Das Unternehmen empfiehlt den Betroffenen, auf die aktuellen, günstigeren „OPTIMA Entspannt“-Angebote umzusteigen. Wer vom alten „OPTIMA“ in den „OPTIMA Entspannt“ wechsle, zahle 34 statt 53 Cent pro Kilowattstunde (kWh) Strom. Wer ab 1. April bei Gas umsattle, zahle statt bisher 11 Cent rund 9 Cent pro kWh.

Auch Gewerbekunden winken bei Gas Preissenkungen, wenn sie neue Verträge abschließen oder den Tarif wechseln. Im Tarif „MEGA“ wird der Preis auf rund 10 Cent sinken. Für Strom bietet das Unternehmen langjährigen gewerblichen Bestandskunden in Altverträgen mit der Indexanpassung ab 1. April ein Rabattangebot an. Wird dieses angenommen, erhalten diese Kunden 16 Cent Rabatt. Der Strompreis verändere sich in diesem Fall nur um wenige Cent und liege dann bei 35 Cent.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Neues Gesetz für mehr Biogas-Versorgung am Weg

21. Feber 2024, Wien
Biogas soll bald rechtlich neu geregelt werden
 - Hemmingen, APA/dpa

Kärntner ÖBB-Kraftwerk Obervellach II geht bald in Betrieb

20. Feber 2024, Obervellach/Wien
Das Kraftwerk einem Archivbild
 - Obervellach, APA/THEMENBILD

Mehrere Klagen gegen Kelag-Strompreis

19. Feber 2024, Klagenfurt
Strompreis in Kärnten regt weiter auf
 - Bremen, APA/dpa

Nawalny: Außenamt nach Vergiftung deutlich gegen Sanktionen

19. Feber 2024, Wien/Moskau
Alexander Schallenberg glaubte 2020 noch an Nord Stream 2
 - Brüssel, APA/BMEIA