Cleen Energy 2022 unter Umsatz- und Ergebnisziel

23. März 2023, Wien/Haag

Der börsennotierte Photovoltaik-Anbieter Cleen Energy wird nach vorläufigen Zahlen das Umsatz- und EBITDA-Ziel für 2022 knapp verfehlen. Das Unternehmen weist für das Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz in Höhe von 21.8 Mio. Euro und ein EBITDA von minus 298.000 und ein EBT von minus 812.000 Euro auf. Der Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahr um circa 85 Prozent gesteigert werden. Diese Steigerung gehe fast vollständig auf neue Umsätze mit Photovoltaik (PV) zurück.

Ausschlaggebend für das geringere Ergebnis seien die Verzögerung von Projekten, gestiegene Einkaufspreise, sowie der Fokus auf die Entwicklung von nationalen und internationalen Großprojekten gewesen, welche sich nur teilweiseergebniswirksam auswirkten, so das Unternehmen.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Deutsche Netzagentur plant fünf neue lange Stromtrassen

1. März 2024, Bonn
Netzsystem soll weiter stabilisiert werden
 - Redwitz, APA/dpa

Gas – Kanzler: Bund zahlt bei Pipeline-Ausbau in OÖ mit

1. März 2024, Wien
Finanzierung laut Nehammer geklärt, jetzt gehe es um die Umsetzung
 - Frankfurt/Main, APA/dpa

IEA: Energieerzeugung trieb CO2-Ausstoß in die Höhe

1. März 2024, Paris
CO2-Ausstoßes um 1,1 Prozent auf 37,4 Mrd

E-Control: Ausfall russischer Gaslieferungen verkraftbar

29. Feber 2024, Wien
Russisches Gas könnte kompensiert werden
 - Stuttgart, APA/AFP