Netz NÖ verzeichnet großen Zuwachs bei Photovoltaik

6. April 2023, Maria Enzersdorf
Photovoltaik wächst in NÖ stark - Barsinghausen, APA/dpa

Die EVN-Tochter Netz NÖ berichtet von einem Photovoltaik-Boom in Niederösterreich. Im Vorjahr haben sich die Anfragen für Anlagen laut einer Aussendung von Donnerstag zum dritten Mal hintereinander jährlich verdreifacht. „Dieser Trend setzt sich auch 2023 fort“, sagte EVN-Vorstandsdirektor Franz Mittermayer. Heuer in den ersten drei Monaten verzeichnete das Tochterunternehmen mehr als 8.000 neue PV-Anlagen, bereits mehr als 70.000 Sonnenkraftwerke speisen in sein Netz ein.

Rund ein Viertel der Sonnenkraftwerke Österreichs befinden sich laut Mittermayer in Niederösterreich. Alleine im März wurden den Angaben zufolge knapp 3.400 neue Anlagen fertig gemeldet, das waren dreimal so viel wie im Vorjahresmonat. Die größte Steigerung gab es im Bezirk Korneuburg mit plus 402 Prozent (auf 225). Die meisten Fertigstellungsmeldungen wurden im Bezirk Neunkirchen verzeichnet, nämlich 271 (plus 312 Prozent).

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Strom wird im Großhandel billiger, Gas teurer

23. Juli 2024, Wien
Preisänderungen treten ab August ein
 - Bremen, APA/dpa

Aserbaidschan ermöglicht russischen Gastransit durch Ukraine

22. Juli 2024, Baku

Wiener Westbahnhof erhält PV-Anlage über den Bahnsteigen

22. Juli 2024, Wien
Klimaschutzministerin Gewessler und ÖBB-CFO Waldner setzen auf PV
 - Wien, APA/TOBIAS STEINMAURER

Auch MAN erhöht Tempo beim Laden von Elektro-Lkw

19. Juli 2024, Plattling
MAN setzt auf stärkere Ladestationen
 - München, APA/dpa