Umweltkommissar: Grüner Wandel braucht 600 Mrd. Euro/Jahr

20. April 2023, Stockholm
EU-Umweltkommissar Virginijus Sinkevicius - Stockholm, APA/TT News Agency

In der EU müssen nach Schätzungen von Umweltkommissar Virginijus Sinkevicius bis 2030 zusätzlich etwa 600 Milliarden Euro pro Jahr investiert werden, um die Klima- und Umweltschutzziele zu erreichen. Auf EU-Ebene seien bereits Fördertöpfe eingerichtet worden und auch die Mitgliedstaaten trügen ihren Teil dazu bei, sagte er am Mittwoch nach einem informellen Treffen der EU-Umweltminister in der Nähe von Stockholm.

Es sei jedoch entscheidend, dass auch private Ressourcen mobilisiert würden. Die EU hat sich unter anderem das Ziel gesetzt, schädliche Treibhausgasemissionen bis 2030 im Vergleich zu 1990 um 55 Prozent zu senken.

APA/dpa

Ähnliche Artikel weiterlesen

3 Mrd. aus EU-Emissionshandel für Klimaschutz in Osteuropa

24. Juni 2024, Brüssel

Baustopp für Gasbohrung in Nordsee aufgehoben

21. Juni 2024, Den Haag

OMV erhält weitere CO2-Speicherlizenz in der Nordsee

21. Juni 2024, Wien
An der Lizenz "Iroko" ist die OMV mit 30 Prozent beteiligt
 - Wien, APA/OMV

Wissenschafter sehen Handlungsbedarf bei Stahl-Recycling

20. Juni 2024, Wien
Schrott wird zur Ressource
 - Hamburg, APA (dpa)