Stromverbrauch im April knapp 90 % durch Erneuerbare gedeckt

26. Mai 2023, Wien
Leichte Steigerung der Windkraftproduktion im April - Paderborn, APA/Deutsche Presse-Agentur GmbH

Österreich hat seinen Strombedarf im April dank des milden Wetters zu fast 90 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt. Streckenweise sei der Verbrauch im vergangenen Monat sogar vollständig aus nachhaltiger Energie gedeckt worden, teilte der Stromnetzbetreiber APG (Austrian Power Grid) am Freitag in einer Aussendung mit. Ermöglicht habe das die Erzeugung aus Laufwasserkraftwerken, die etwas mehr als 60 Prozent der erneuerbaren Produktion ausmachte.

Die Produktion aus Windkraft kam im April auf 16 Prozent der Erneuerbaren, was eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Durch die verhältnismäßig hohe Erzeugung von Erneuerbaren habe man im April an mehr als der Hälfte der Tage Strom bilanziell exportieren können, schreibt die APG. Dass die Erneuerbaren-Produktion im Frühling ansteige, sei eine saisontypische Entwicklung, so der Stromnetzbetreiber.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

„Made in Europe“-Bonus für Fotovoltaik

24. Juni 2024

OMV erhält weitere CO2-Speicherlizenz in der Nordsee

21. Juni 2024, Wien
An der Lizenz "Iroko" ist die OMV mit 30 Prozent beteiligt
 - Wien, APA/OMV

Größter PV-Park Österreichs in Nickelsdorf vor Vollbetrieb

20. Juni 2024, Eisenstadt/Nickelsdorf
Der Photovoltaik-Park in Nickelsdorf soll rund 118 Megawatt liefern
 - Eisenstadt, APA/BURGENLAND ENERGIE

„Austrian World Summit“: Schwarzenegger ruft zu Taten auf

20. Juni 2024, Wien
Arnold Schwarzenegger setzt sich für die Umwelt ein
 - Vienna, APA/AFP