90 Prozent Strom aus Erneuerbaren im April

31. Mai 2023

Österreich hat seinen Strombedarf im April dank des milden Wetters zu fast 90 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt. Streckenweise sei der Verbrauch im vergangenen Monat sogar vollständig aus nachhaltiger Energie gedeckt worden, teilte der Stromnetzbetreiber APG am Freitag in einer Aussendung mit. Ermöglicht habe das die Erzeugung aus Laufwasserkraftwerken, die etwas mehr als 60 Prozent der erneuerbaren Produktion ausmachte.

Oberösterreichisches Volksblatt

Ähnliche Artikel weiterlesen

China baut mehr Wind- und Solaranlagen als der Rest der Welt

11. Juli 2024, Peking
Anlagen mit einer Gesamtleistung von 339 Gigawatt Kapazität in Bau
 - Taizhou, APA/AFP

China will Solar-Überproduktion bremsen

10. Juli 2024, Peking
Solar-Firmen brauchen künftig Mindest-Kapitalquote von 30 Prozent
 - Huai'an, APA/AFP

Versorger Bulgargaz klagt Gazprom wegen Lieferkürzungen

10. Juli 2024, Sofia/Moskau
Neue Klage gegen Gazprom
 - Saint Petersburg, APA/AFP

Zu langsam bei Ausbau erneuerbarer Energien

5. Juli 2024, Brüssel