Messungen für Windpark am Arlberg „vielversprechend“

19. September 2023, Bregenz

Erste Windmessungen auf der Alpe Rauz auf der Vorarlberger Seite des Arlbergs zur möglichen Errichtung einer Windkraftanlage haben „durchaus vielversprechende“ Ergebnisse gebracht. Das berichtete ORF Radio Vorarlberg unter Berufung auf Landesrat Daniel Zadra (Grüne). Seit zwei Monaten werden in dem Almgebiet in Klösterle (Bez. Bludenz) per Laser Messungen bis in eine Höhe von 300 Metern durchgeführt, die endgültige Auswertung wird für Mitte Oktober erwartet.

Weitere Messungen über zehn Monate hinweg würden derzeit mit den Behörden abgeklärt. Falls beide Messungen entsprechende Ergebnisse liefern, könnte auf der Alpe Rauz ein Windpark mit bis zu zehn Anlagen entstehen.

Eine Besonderheit ist, dass die Alpe Rauz zwar in Vorarlberg liegt, aber der Liechtensteinischen Gemeinde Gamprin (rund 1.700 Einwohner) gehört. Die kleine Kommune erwarb die Alpe Rauz 1914 um 60.000 Kronen und gilt als „Liechtensteinische Eigenalpe im Ausland“. Die Fläche der Alpe ist größer als die Fläche der Gemeinde. Die Vorarlberger Landesregierung hatte im April die Ergebnisse einer Windkraftstudie vorgelegt, nach der lediglich 4,3 Prozent der Fläche Vorarlbergs nach technischen und topografischen Kriterien als Standort für größere Windkraftanlagen in Frage kommen. Bemühungen um die Windkraft werden aber finanziell unterstützt, das Land fördert Windmessungen. Für die ersten fünf Standorte, die untersucht werden, übernimmt das Land 50 Prozent der Kosten, maximal aber 50.000 Euro.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Wiener Westbahnhof erhält PV-Anlage über den Bahnsteigen

22. Juli 2024, Wien
Klimaschutzministerin Gewessler und ÖBB-CFO Waldner setzen auf PV
 - Wien, APA/TOBIAS STEINMAURER

Auch MAN erhöht Tempo beim Laden von Elektro-Lkw

19. Juli 2024, Plattling
MAN setzt auf stärkere Ladestationen
 - München, APA/dpa

IEA ortet rasanten Anstieg des weltweiten Stromverbrauchs

19. Juli 2024, Wien/Paris
Erneuerbare wachsen nicht so schnell wie der Stromverbrauch
 - Altentreptow, APA/dpa (Themenbild)

Luftfahrtbranche drängt auf Lockerungen bei grünem Kerosin

18. Juli 2024, Wien
Nachhaltiges Kerosin: zu wenig und zu teuer
 - Frankfurt/Main, APA/dpa