Zweiter Abschnitt des größten PV-Parks Österreichs vor Start

29. September 2023, Eisenstadt/Nickelsdorf
Burgenland-Energie-Vorstandsvorsitzendem Stephan Sharma
 - Eisenstadt, APA/ROBERT JAEGER

In Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) steht der zweite Abschnitt des im Vollausbau größten Photovoltaik-Parks in Österreich vor der Inbetriebnahme. Der Teil „Nickelsdorf Nord 2“ ist baulich fertig und wird mit Ende Oktober den Betrieb aufnehmen, hieß es am Freitag auf APA-Anfrage von Burgenland-Energie-Vorstandsvorsitzendem Stephan Sharma. Insgesamt befinde sich das Projekt im Zeitplan.

Der erste Abschnitt ist bereits seit einigen Wochen im Probebetrieb und speist Strom ins Netz ein, der zweite folgt nun. Der dritte Teil, „Nickelsdorf Süd“, ist laut Sharma fertig gerammt. Derzeit werden dort die ersten Photovoltaik-Tische montiert. Wenn das Wetter passt, soll mit Jahresende der erste Teil-Probebetrieb starten. Insgesamt wird die Anlage eine Leistung von rund 117 Megawatt aufweisen. Die bisher größte PV-Anlage Österreichs steht am Flughafen Wien und hat eine Leistung von 24 Megawatt.

Bei der Inbetriebnahme des ersten Abschnitts in Nickelsdorf war es zu einer leichten Verzögerung gekommen, weil noch innerhalb der Gewährleistung einige Kabel getauscht wurden. Insgesamt bewege man sich aber im Zeitplan und werde mit Jahresende dort sein, wo man hinwolle, nämlich beim Vollausbau, hieß es von der Burgenland Energie.

Die Anlage, die die erste in Österreich mit einer Leistung von über 100 Megawatt sein wird, ist nicht umzäunt, um Wildwechsel zu ermöglichen. Außerdem wird sie als Hybridpark mit Windkraft und Photovoltaik errichtet. Das habe den Vorteil, dass der bestehende Netzanschluss damit gleichmäßiger ausgelastet sei und die Versorgungssicherheit erhöht werde, hielt Sharma fest.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

IEA ortet rasanten Anstieg des weltweiten Stromverbrauchs

19. Juli 2024, Wien/Paris
Erneuerbare wachsen nicht so schnell wie der Stromverbrauch
 - Altentreptow, APA/dpa (Themenbild)

Windkraft-Ausbau in Deutschland mit wenig Rückenwind

18. Juli 2024, Berlin
Kein Rückenwind in deutscher Windkraft
 - Sieversdorf, APA/dpa

Arbeiten für Pumpspeicherkraftwerk Ebensee schreiten voran

18. Juli 2024, Ebensee
Das Projekt ist die größte Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte
 - Ebensee, ENERGIE AG OÖ

„Licht aus“ im Windpark Andau-Halbturn

18. Juli 2024, Andau/Eisenstadt
Die Positionslichter werden nur noch bei Bedarf eingeschaltet (Symbolbild)
 - Jacobsdorf, APA/dpa