Großhandelspreise für Strom im Jänner erneut rückläufig

5. Dezember 2023, Wien

Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) sinkt im Jänner gegenüber dem Vormonat um 4,1 Prozent. Im Vergleich zu Jänner 2023 liegt der ÖSPI sogar um 60,4 Prozent niedriger, teilte die Österreichische Energieagentur am Dienstag in einer Aussendung mit. Der ÖSPI bildet die Entwicklung der Marktpreise für den Großhandel ab. Aufschluss über die Entwicklung der Haushaltspreise gibt der Index nur bedingt.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Europäischer Gaspreis auf tiefstem Stand seit 2021

23. Feber 2024, Amsterdam
Die schwächelnde Konjunktur sorgt für weniger Gasverbrauch
 - Wien, APA/THEMENBILD

Neues Gesetz für mehr Biogas-Versorgung am Weg

21. Feber 2024, Wien
Biogas soll bald rechtlich neu geregelt werden
 - Hemmingen, APA/dpa

Kärntner ÖBB-Kraftwerk Obervellach II geht bald in Betrieb

20. Feber 2024, Obervellach/Wien
Das Kraftwerk einem Archivbild
 - Obervellach, APA/THEMENBILD

Mehrere Klagen gegen Kelag-Strompreis

19. Feber 2024, Klagenfurt
Strompreis in Kärnten regt weiter auf
 - Bremen, APA/dpa