Bauarbeiten sind am Laufen

5. Juli 2024, DEUTSCHKREUTZ

Erneuerbare Energie

Aus dem Windpark wird ein Hybridpark. Windräder werden repowered sowie eine Photovoltaikanlage ergänzt.
Seit Ende des vergangenen Jahres laufen seitens der Burgenland Energie Umbauarbeiten im Deutschkreutzer Windpark. Eines der insgesamt neun Windräder wurde bereits entfernt. An jener Stelle wird derzeit eine Freilächenphotovoltaik-Anlage im Ausmaß rund 11 Hektar errichtet.

Sieben weitere Windkraftanlagen werden abgebaut und durch vier neue, leistungsstärkere Windräder ersetzt. Dadurch verringert sich die Anzahl der Windräder auf fünf, während gleichzeitig die Leistung um 33 Prozent erhöht wird.
Bei der Freiflächenphotovoltaikanlage, welche bis Ende 2025 fertig errichtet werden soll, handelt es sich um eine innovative sonnennachgeführte Trackerlösung. Unterhalb wird eine spezielle Blühmischung zur Steigerung der Artenvielfalt ausgesät.

„Den Ausbau von erneuerbarer Energie finden wir toll. Ebenso positiv ist auch das geplante Energiegemeinschaftsmodell für die Bevölkerung und die Gemeinde“, so Bürgermeister Andreas Kacsits bei einem Lokalaugenschein. Laut Burgenland Energie ist das Ziel der Ausbaupläne das Erreichen der Energieunabhängigkeit bis zum Jahr 2030.

Burgenländisches Volkszeitung

Ähnliche Artikel weiterlesen

Sonnenpark bekommt einen Bruder

2. Juli 2024, Eugendorf

Grüne wollen mehr Windräder am Langen Berg

18. April 2024, Hollabrunn

Kunststoff macht Batterien überflüssig

10. April 2024

Neumarkter Ja zu Windrädern: Kommt eine Bürgerbefragung?

14. Feber 2024, Neumarkt