Porsche stellt einige Modelle früher auf Elektro um

8. Juli 2024, Stuttgart
Macan mit Verbrennermotor nur noch bis 2026
 - Leipzig, APA/dpa

Der deutsche Autohersteller Porsche steigt nach den Worten von Produktionsvorstand Albrecht Reimold trotz der derzeitigen Absatzschwäche bei Elektroautos bei einigen Modellen früher aus der Verbrennertechnologie aus. So werde der Macan mit Verbrennermotor nur noch bis 2026 für außereuropäische Märkte gefertigt und dann von der Elektroversion abgelöst, sagte Reimold der „Automobilwoche“ vom Montag. Zunächst sei von längeren Übergangszeiten die Rede gewesen.

Die Plattform sei am Ende ihres Zyklus angekommen. Es würde sich nicht mehr lohnen, viel Geld in die Entwicklung zu stecken, so Reinold. Auch der 718 werde nur noch bis 2025 als Verbrenner gefertigt.

Ein Porsche-Sprecher wies entsprechende Angaben in der „Automobilwoche“ allerdings zurück. Die Pläne für das Verbrenner-Aus bei einigen Modellen seien nicht geändert worden.

APA/Reuters

Ähnliche Artikel weiterlesen

BASF hinterfragt Batteriematerialien-Geschäft

12. Juli 2024, Ludwigshafen
Die Finanzziele für das Geschäft bleiben aber bestehen
 - Ludwigshafen, APA/AFP

Spatenstich bei Hybrid-Energiepark im Nordburgenland

12. Juli 2024, Eisenstadt/Pama
Der Windpark in Pama wird um einen Photovoltaik-Park erweitert
 - Steinkirchen, APA/dpa

Deutschland: Liefervereinbarung für „grünen“ Wasserstoff

12. Juli 2024, Berlin
Ammoniak aus Ägypten soll Basis zur Wasserstoffherstellung werden
 - Öhringen, APA/dpa

E.ON und MAN planen europaweites Ladenetz für E-Lastwagen

11. Juli 2024, Essen/München
Anlagen sind unter anderem auch in Österreich geplant
 - Paderborn, APA/dpa