Gewessler betont Unterstützung Österreichs beim Klimaschutz

1. Oktober 2020, Berlin
Der Kampf gegen die Klimakrise braucht unsere gesamte Kraft
 - Wien, APA

Bundesministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat beim informellen Rat der EU-Umweltminister zu den Themen Biodiversitätsstrategie und neues EU-Klimaschutzgesetz noch einmal die Unterstützung Österreichs für das EU-Klimaziel betont. „Der Kampf gegen die Klimakrise braucht unsere gesamte Kraft“, sagte Gewessler am Donnerstag in einer Aussendung.

Ein Minus von mindestens 55 Prozent Treibhausgas-Emissionen sei „ein großes Ziel, aber ein notwendiges Ziel“. „Österreich wird hier in Zukunft seine Rolle als Teil der Vorreiter in der EU aktiv wahrnehmen. Denn ambitionierte Ziele sind gut, jetzt geht es auch darum, sie rasch umzusetzen“, so die Klimaschutzministerin am Rande des Treffens.

Bereits am Mittwoch wurde über die schwindende Artenvielfalt auf der Erde diskutiert. „Die Biodiversität ist unsere Lebensversicherung – und der Erhalt der Vielfalt eine zentrale Aufgabe. Ich freue mich über die Initiative der EU – wir werden uns aktiv einbringen und auch in Österreich mit einer Biodiversitätsstrategie die notwendigen Schritte setzen“, sagte Gewessler.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

LNG-Projekt in Lubmin schreibt ab Oktober Kapazitäten aus

28. September 2022, Lubmin

Verlustprojekte belasten Siemens-Gamesa bis 2024

27. September 2022, München
Die Siemens-Energy-Tochter kämpft mit Windanlagen-Plattform
 - Berlin, APA/dpa

Druckabfall bei Nord Stream 2

26. September 2022, Lubmin/Moskau
Die Ursache ist bisher unklar
 - Lubmin, APA/dpa-Zentralbild

Hohe Gaspreise verteuern Düngemittel in Deutschland

26. September 2022, Wiesbaden