Gewessler betont Unterstützung Österreichs beim Klimaschutz

1. Oktober 2020, Berlin
Der Kampf gegen die Klimakrise braucht unsere gesamte Kraft
 - Wien, APA

Bundesministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat beim informellen Rat der EU-Umweltminister zu den Themen Biodiversitätsstrategie und neues EU-Klimaschutzgesetz noch einmal die Unterstützung Österreichs für das EU-Klimaziel betont. „Der Kampf gegen die Klimakrise braucht unsere gesamte Kraft“, sagte Gewessler am Donnerstag in einer Aussendung.

Ein Minus von mindestens 55 Prozent Treibhausgas-Emissionen sei „ein großes Ziel, aber ein notwendiges Ziel“. „Österreich wird hier in Zukunft seine Rolle als Teil der Vorreiter in der EU aktiv wahrnehmen. Denn ambitionierte Ziele sind gut, jetzt geht es auch darum, sie rasch umzusetzen“, so die Klimaschutzministerin am Rande des Treffens.

Bereits am Mittwoch wurde über die schwindende Artenvielfalt auf der Erde diskutiert. „Die Biodiversität ist unsere Lebensversicherung – und der Erhalt der Vielfalt eine zentrale Aufgabe. Ich freue mich über die Initiative der EU – wir werden uns aktiv einbringen und auch in Österreich mit einer Biodiversitätsstrategie die notwendigen Schritte setzen“, sagte Gewessler.

APA

Ähnliche Artikel weiterlesen

Uniper setzt auf erneuerbare Energie aus Wilhelmshaven

14. Juni 2024, Düsseldorf
Der Konzern will künftig mehr Künden mit Erneuerbaren beliefern
 - Düsseldorf, APA/AFP

Bayern besteht auf Übernahme von Uniper-Wasserkraftwerken

13. Juni 2024, Düsseldorf
Bayern stellt Uniper die Rute ins Fenster
 - Düsseldorf, APA/AFP

VW plant Stromgroßspeicher in Norddeutschland

13. Juni 2024, Wolfsburg
Die VW-Ladenetzsparte Elli soll die 700-Megawattstunden-Anlage betreiben
 - Wolfsburg, APA/dpa

Uniper kündigt Gaslieferverträge mit russischer Gazprom

12. Juni 2024, Düsseldorf
Uniper will kein Gas mehr von Gazprom
 - Unterreit, APA/AFP